Inhalt
< vorheriger Artikel

Samariterbund bei den Seniorentagen im Donauzentrum Wien

Vom 23. bis 25. März 2017 fanden in der Arena des Wiener Donauzentrumbereits zum 19. Mal die beliebten Donaustädter Seniorentage statt


Die Messe für die Generation 50+ erfreute sich auch heuer wieder großer Beliebtheit. Beim Informationsstand des Samariterbundes tummelten sich besonders viele Pensionisten, um sich über Betreuungsmöglichkeiten für zu Hause zu informieren. Sehr beliebt waren auch wieder die Rettungshunde aus Stoff, die es in den unterschiedlichsten Rassen zu kaufen gab. Auf der Bühne führten die Rettungs- und Therapiebegleithunde ihr Können vor und sorgten für viel Applaus. Ernst Nevrivy, Bezirksvorsteher von Wien-Donaustadt, bedanke sich persönlich bei allen SamariterInnen für ihren Einsatz und wünschte allen viel Erfolg für die Zukunft.

"Für Erste Hilfe vor Ort war natürlich auch jederzeit von uns gesorgt", sagte Peter Erdle, Landesveranstaltungsreferent des Samariterbundes Wien und Obmann der Gruppe Samariterbund Favoriten.

Weitere Infos gibt es unter http://www.seniorentage.com/