Inhalt
< vorheriger Artikel

Samariterbund-Bier und -Burger für den guten Zweck

Am 11. Oktober 2019 wird im „Hawidere“ exklusives „Samariter Bier“ präsentiert.


Unter dem Titel „Tatü tata et cetera: Hawidere, Samariterbund!“ präsentiert sich die österreichische Blaulichtorganisation am Freitag, dem 11. Oktober 2019 zwischen 16.00 und 22.00 Uhr im Bier-und-Burger-Spezialitäten-Lokal „Hawidere“ in Wien-Fünfhaus.

„Wir unterstützen seit 2001 diverse soziale Projekte und fühlen uns durch viele persönliche Bekanntschaften dem Samariterbund sehr verbunden“, erklärt „Hawidere-Kowara“ Adalbert Windisch. „Ich freue mich schon auf diese Oktober-Veranstaltung und hoffe, dass viele Spenden für den Samariterbund zusammenkommen.“

„Samariter Bier“ mit Manfred Deix

Bei diesem Event wird mit einer eigens gestalteten Speisekarte das Samariterbund-Portfolio mittels schmackhafter „Samariterbund Burger“-Spezialitäten abgebildet. Ein gewisser Euro-Betrag, der vom Burger-Umsatz abhängig ist, geht an den Samariterbund. Eine Weltneuheit ist mit Sicherheit das exklusive „Samariter Bier“, das von der Gablitzer Privatbrauerei gemeinsam mit der  Collabs Brewery (das ist die Hausbrauerei des „Hawidere“) hergestellt worden ist und in einer Limited-Edition auf den Markt gebracht wird. Im Anschluss an „Tatü tata et cetera: Hawidere, Samariterbund!“ wird dieses Bier in verschiedenen Wiener Gastronomiebetrieben angeboten. 1 Euro pro Bier gehen an den Samariterbund.

Für das eigens gestaltete „Samariter Bier“-Flaschen-Etikett konnte eine Karikatur von Manfred Deix (1949-2016) verwendet werden, die von der Copyright-Inhaberin Marietta Deix unentgeltlich zur Verfügung gestellt und mit Unterstützung der Firma Marzek Etiketten+Packaging GmbH produziert wurde.

Attraktive Preise, Gutscheine und Konzert- bzw. Theaterkarten machen die Teilnahme an der Tombola zugunsten des Samariterbundes zu einem Gewinn für alle Beteiligten.

Stammtisch für VIPs

Das „Hawidere“ überträgt normalerweise wichtige Fußballspiele auf Großbild-Leinwand und Flatscreens. Diese Projektionsflächen werden am 11. Oktober für das mehrmalige Abspielen von „Theresa On Tour“, des 20-Minuten-Samariterbund Imagefilms verwendet.

Am Stammtisch für „special guests“ des Events stehen prominente UnterstützerInnen des Samariterbundes in entspannter Atmosphäre für Gespräche, Autogramme und Selfies zur Verfügung und machen durch ihre Anwesenheit die Veranstaltung für die Medien-Berichterstattung noch attraktiver. Außerdem sorgt Samariter Jimmy Zimmermann mit seiner akustischen Gitarre für gute Stimmung.

„Wir erhoffen uns natürlich schönes Herbstwetter und gute Laune“, sagt Mag. Martina Vitek-Neumayer, Leiterin der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit beim Samariterbund. „Und selbstverständlich wünschen wir uns auch eine möglichst große Spenden-Summe für unsere soziale Mission.“

Samariterbund-Veranstaltung:

„Tatü tata et cetera: Hawidere, Samariterbund!“

Termin:

Freitag, 11. Oktober 2019 // 16.00-22.00 Uhr

Location:

„Hawidere“ 1150 Wien, Ullmannstraße 31 U-Bahn U4, U6 Längenfeldgasse Bus 12A, 57A Stiegergasse www.hawidere.at

Zusatz-Info:

Das „Hawidere“ ist ein Nichtraucher-Lokal Da im Lokal AllergikerInnen arbeiten, sind weder in den Gasträumen noch in den beiden Schanigärten Tiere gestattet – also leider auch keine Samariterbund Rettungs- oder Begleit-Therapiehunde.

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs Georg Biron Presse und Öffentlichkeitsarbeit 01 89 145-376 oder 0664/46 000 23 georg.biron@samariterbund.net www.samariterbund.net.at

Fotos: Samariterbund, Privatarchiv, Hawidere, Mein-Bezirk, Picturedesk