Inhalt
< vorheriger Artikel

Schatz am Neusiedlersee

Das Team als Ressource ist in exponierten Arbeitsbereichen wie der Wohnungslosenhilfe von entscheidender Bedeutung: Hier werden gemeinsam Lösungen erarbeitet und reflektiert, hier finden einzelne Rückhalt und Stütze. Aber auch diese Ressource will gepflegt werden, soll sie im oftmals turbulenten Arbeitskontext ihre Funktion erfüllen.


Nach über einem Jahr Betrieb, einer herausfordernden Besiedlungsphase und den Tücken des Alltags war es an der Zeit: Das Team des Hauses Max Winter hatte seinen 1. Teamtag. Das Ziel: Abseits vom Arbeitsalltag die gelebte Praxis zu reflektieren und neue Lösungsansätze in der Betreuungsarbeit zu finden. Unter freiem Himmel und vor der Kulisse des Neusiedlersees wurde die Arbeit in der Gruppe vor neue Herausforderungen gestellt und bravourös gemeistert.

 

„Schätze“ wurden mittels GPS-Geräten gesucht und gefunden, mit den Gegenständen neue Aufgaben gelöst. Gefordert war das Erkennen von Lösungsansätzen und der optimale Einsatz all des Wissens und Könnens des Teams.

 

Letztlich ein spannender Tag, mit einigen „alten“ und „neuen“ Erkenntnissen, die jenen zu Gute kommen sollen, die im Mittelpunkt der professioneller Teamarbeit stehen: die BewohnerInnen des Hauses Max Winter.