Inhalt
< vorheriger Artikel

Siemens lud zur Kinder-Matinée


Für die Kinder der Samariterbund-Flüchtlingseinrichtung "Haus Winkeläckerweg" und der Samariterjugend Floridsdorf war es ein besonders aufregender Tag: Einen ganzen Tag lang konnten sie in der Siemens-City unter dem Motto „Kinder, Kultur und Technik“ die verrückten Professoren von Fun Science nach einem Schiffbruch begleiten. Mit atemberaubend unterhaltsamen Experimenten wurde gezeigt, wie man mit Wissen auf einer einsamen Insel überleben und wie spannend Naturwissenschaft sein kann. Für die Kinder war es nicht nur ein Riesenspaß, sie haben auch viele wertvolle Informationen mitgenommen.

Siemens hatte den Transport mit dem Bus organisiert und auch eine Mitarbeiterin  zur Verfügung gestellt, die die Kinder begleitete. Der Samariterbund dankt Siemens und seinen MitarbeiterInnen für das großartige Engagement.