Inhalt
< vorheriger Artikel

Sozialmärkte luden zur Ostereiersuche


Hunderte Kinder stürmten heute die beiden Sozialmärkte des Samariterbundes und gingen auf große Ostereiersuche. Für jedes gefundene Ei gab es eine kleine Osterüberraschung mit Schoko-Osterhasen, Osterpinze, Süßigkeiten und einem Buch. Im Sozialmarkt in der Frömmlgasse überreichte Osterhäsin Tamara die Belohnungen, in der Pillergasse stellte das Radisson Blu Palais Hotel den Mitarbeiter Lukas als Geschenke verteilenden Hasen zur Verfügung.

Die Freude der Kinder war groß, nicht nur über die Geschenke, sondern auch über die persönliche Begegnung mit dem Osterhasen. Der Sozialmarkt lädt bereist seit Jahren die Kinder regelmäßig zu Ostern und Weihnachten zu einem kleinen Fest ein. Für viele der Kinder, die aus sozial benachteiligten Familien kommen, eine einmalige Gelegenheit diese Anlässe zu feiern.

Der Samariterbund bedankt sich bei folgenden Sponsoren für die wertvolle Unterstützung: Ankerbrot, Biscuiterie Bretagne, Huber & Huber, Lambert Hofer, Milka, ÖLZ, Radisson Blu Palais Hotel, Ströck und viele weitere Spender.