Inhalt
< vorheriger Artikel

Sozialmarkt wird mobil


In den drei Wiener Samariterbund-Sozialmärkten im 10., 15. Und 21. Bezirk können Menschen mit niedrigem Einkommen Dinge des täglichen Bedarfs kostengünstig kaufen. Ab sofort kommt der Sozialmarkt jeden Donnerstag von 10.00-12.00 Uhr ins Haus RIGA in Wien-Hietzing und bietet Dinge des täglichen Bedarfs kostengünstig im mobilen Verkauf an.

Im Haus RIGA wird Menschen, die ihre Wohnung verloren haben, ein selbstbestimmtes Leben in einer eigenen, leistbaren Garçonnière ermöglicht.

„Ich möchte mich bedanken für den tollen Start“, sagt Hausleiterin Beatrix Halbwirth, MA. „Es freut mich sehr, miterleben zu dürfen, dass unsere BewohnerInnen als KundInnen behandelt werden.“

Der Samariterbund Wien betreibt seit einigen Jahren Einrichtungen für wohnungslose Menschen, gefördert vom Fonds Soziales Wien. Mit dem Angebot an Notschlafstellen, Übergangswohnplätzen und Sozial betreuten Wohnplätzen unterstützt der Samariterbund Wien Menschen in Krisensituationen.

WohnenPlus RIGA bietet unbefristeten, leistbaren Wohnraum (vollmöblierte Garçonnièren mit

Küche, WC und Dusche) an. Ein Klima der Wertschätzung und respektvoller Umgang können für Betroffene ein erster Schritt in ein neues Leben sein.

 

KONTAKT

 

WohnenPlus RIGA
Riedelgasse 7-9
1130 Wien
Tel: +43-1-8860946-0
hausriedelgasse@samariterwien.at

 

Sozialmarkt Frömmlgasse
Frömmlgasse 31
1210 Wien
Tel: 01 22 144-44
sozialmarkt@samariter.at

 

Sozialmarkt Pillergasse
Pillergasse 20
1150 Wien
Tel: 01 89 145-371
sozialmarkt@samariterwien.at

 

Sozialmarkt Gellertgasse
Gellertgasse 42-48
1100 Wien
Tel: +43 1 89145-650
sozialmarkt@samariterwien.at