Inhalt
< vorheriger Artikel

Starker Einsatz am 1. Maiaufmarsch


Wie jedes Jahr waren auch am 1. Mai 2016 wieder tausende Menschen beim traditionellen Maiaufmarsch der Wiener SPÖ am Rathausplatz und feierten gemeinsam den Tag der Arbeit. Der Samariterbund führte auch diesmal wieder den Sanitätsdienst durch und war mit einer Ambulanz am Rathausplatz und einer Ambulanz beim Burgtheater im Einsatz. Nach der Maikundgebung fand anschließend das Maifest im Wiener Prater statt, bei dem die Samariterbund-Gruppe Leopoldstadt die sanitätsdienstliche Versorgung der BesucherInnen sicherstellte. Außerdem informierten von 11:00 - 18:00 Uhr wieder "Die Helfer Wiens" über Themen wie Sicherheit, Gesundheit, Umwelt oder Soziales, auch der Samariterbund war als Hilfs- und Einsatzorganisation mit einem Infostand vertreten, der starker Anziehungspunkt für die Kinder war: Sie konnten Besuchshunde streicheln, einen Rettungswagen von innen besichtigen, sich in einer Bastelecke austoben oder Erste Hilfe zu üben.