Inhalt
< vorheriger Artikel

Weihung zweier RTW der Gruppe Ottakring

Am 8. Oktober fand in Alt-Ottakring die Weihung des neuen Rettungstransportwagen 161 statt. Der Samariterbund Wien wünscht der Gruppe Ottakring alles Gute!


Der neue Rettungstransportwagen der Gruppe Ottakring wurden heute feierlich von Herrn Pfarrer Thomas Natek, in Beisein von Prälat Friedrich Guttenbrunner, vor der Pfarre in Alt-Ottakring eingeweiht.

Obmann Michael Schmid, Bezirksrettungskommandantin Susanne Zika und Kollege Michael Richter vertraten den Vorstand der Gruppe. Auch Angehörige des verstorbenen Ehrenpräsidenten Erich Holaubek, zu dessen Andenken das Fahrzeug den Namen "Erich" bekam, waren anwesend. Mag. Oliver Löhlein, Geschäftsführer des Samariterbundes Wien war ebenfalls bei der Weihe dabei und wünschte der gesamten Gruppe Ottakring alles Gute.

Pfarrer Natek las aus dem Gleichnis vom barmherzigen Samariter und nahm die Weihe vor. Im Anschluss sprach Herr Prälat Guttenbrunner noch ein paar Worte zum Thema Rettungswesen, bevor das Fahrzeug endgültig seinen Dienst antreten durften.

Dem neuen Rettungstransportwagen und seinen Mannschaften wünschen wir allzeit gute und unfallfreie Fahrt.