Inhalt
< vorheriger Artikel

Wiener Städtische unterstützte Flüchtlingseinrichtung

Social Active Day: MitarbeiterInnen der Wiener Städtischen bauen Palettenmöbel


Normalerweise sieht der Arbeitsalltag von MitarbeiterInnen der Wiener Städtischen Versicherung ganz anders aus, als vergangenen Donnerstag. Am 22. September 2016 verbrachte die Landesdirektorin Dipl.-Ing. Doris Wendler gemeinsam mit zwölf leitenden MitarbeiterInnen einen Tag in der Flüchtlingseinrichtung OWS Pavillon 17 des Samariterbundes Wien. Dort wurden im Rahmen ihres Social Active Days gemeinsam mit den AsylwerberInnen Palettenmöbel für den Garten angefertigt und damit nicht nur zahlreiche Sitzgelegenheiten errichtet, sondern auch ein wichtiges Zeichen der Solidarität mit Flüchtlingen gesetzt. Die Wiener Städtische übernahm auch die Materialkosten für den Bau der Tische und Bänke.

"Ich bedanke mich sehr herzlich für die Unterstützung in unserer Flüchtlingseinrichtung sowie für das langjährige Engagement der Wiener Städtischen in verschiedenen unserer Einrichtungen", sagte Oliver Löhlein, Geschäftsführer des Samariterbundes Wien.