Inhalt
< vorheriger Artikel

Abschnittsübung der Feuerwehren des Abschnitts 4

Am Freitag, 27.04.18 fand in Leithaprodersdorf die Abschnittsübung der Feuerwehren des Abschnitts 4 auf dem Firmengelände Göschl statt. Die Freiwilligen Feuerwehren Deutsch Brodersdorf und Siegendorf, sowie die Freiwillige Stadtfeuerwehr Eisenstadt nahmen auch an der Übung teil. Der Samariterbund Burgenland war neben der Polizei ebenfalls vor Ort, um an der Übung teilzunehmen.


Das Übungsszenario bestand aus der Annahme eines Brandes, der durch eine Staubexplosion ausgelöst wurde, bei dem fünf Personen bewusstlos in der Halle verblieben. Unsere Aufgabe bestand in der Versorgung der verletzten Personen, die uns durch die Atemschutzträger der Feuerwehren übergeben wurden. Es ist immer wieder eine sehr wertvolle Erfahrung an solchen Übungen teilzunehmen, um für den Ernstfall gewappnet zu sein. Die Zusammenarbeit mit den einzelnen Feuerwehren und der Polizei hat super funktioniert. Danke für die Einladung und wir freuen uns schon aufs nächste Mal.