Inhalt
< vorheriger Artikel

ASBÖ-Leopoldstadt beim Käfer- und Vespatreffen

Am 22. August präsentierte der ARBÖ Leopoldstadt und der Club der Käferfreunde das 6. beliebte Käfer- und Vespatreffen auf dem Wiener Trabrennplatz in der Krieau. Erstmalig mit dabei: waren die kultigen Vespa-Cityflitzer.


Für die zahlreichen Besucher des Käfer- und Vespatreffens gab es bei kostenlosem Eintritt ein unterhaltsames Programm. Man konnte Geschicklichkeitsfahrten mit Vespa-Rollern durchführen, es gab eine Hüpfburg für Kinder, diverse Info-und Ersatzteil-Stände, Radio Arabella-DJ, Speis & Trank, natürlich viele VW Käfer und Vespa-Roller anzusehen und danach ein Clubbing zum Abtanzen.

 

Da durfte der Samariterbund natürlich nicht fehlen. Unsere Freunde der Gruppe Leopoldstadt: www.samariter-leopoldstadt.at präsentierten sich mit Unterstützung des Öffentlichkeitsreferates des Samariterbundes – Landesverband Wien von ihrer besten Seite und informierten die Bevölkerung über die Aktivitäten des Samariterbundes im Bezirk und in Wien.

 

Publikumsmagnet waren natürlich wieder unsere beliebten Besuchs- und Rettungshunde vom Samariterbund. Für die sanitätsdienstliche Betreuung der Besucher stand ein Team mit Notfall- und Rettungssanitätern von der Gruppe Leopoldstadt bereit. Obmann Georg List besuchte die Veranstaltung und bedankte sich bei Peter Erdle für die großartige Zusammenarbeit.

 

Das bunte Showprogramm auf der Bühne startete um 14.00 Uhr. Der beliebte Entertainer & Parodist Oskar Kainz, die witzige Playbackshow der „Autobusgarage Spetterbrücke“, Country- & Bluesklänge von Willy Bartosch und Vollblutentertainer Wolfgang Beer brachten Stimmung auf den Trabrennplatz. Moderiert wurde das Unterhaltungsprogramm von Radio Arabella-Moderator Manfred Riha.

 

 

 

 

Fotos:

J. Hannes Hochmuth

Pressefotograf

0664 / 352 08 51

hochmuth.hannes@aon.at