Inhalt
< vorheriger Artikel

Auszeichnung für vorbildlichen Einsatz bei der EM

Peter Erdle erhielt das Goldene Verdienstzeichen für seinen Einsatz bei der EURO 2008


Die Fußball-Europameisterschaft im Vorjahr war ein Erfolg. Die reibungslose Austragung in Wien brachte viel Lob seitens der UEFA, den internationalen Medien und auch der in- und ausländischen Gäste. "Dies alles ist den hervorragenden Vorbereitungsarbeiten und Leistungen aller Beteiligten und der tollen Zusammenarbeit der einzelnen Institutionen zu verdanken, die diese reibungslose Austragung des größten europäischen Fußballevents möglich gemacht haben.

 

Und dafür können wir nicht oft genug Danke sagen", betonte Sportstadtrat Christian Oxonitsch anlässlich der heutigen Ehrung. "Und zwar nicht nur all jenen, die heute ein sichtbares Zeichen für ihren unermüdlichen Einsatz erhalten, sondern auch allen anderen, die mit großem Engagement bei der Sache waren."

 

Im feierlichen Ambiente des Wappensaales im Wiener Rathaus bekam Peter Erdle vom Samariterbund das Goldene Verdienstzeichen von Sportstadtrat Christian Oxonitsch überreicht. Hervorgehoben wurde bei der Feier, dass alle Einsatzkräfte großartige Arbeit bei der EURO 2008 geleistet haben.