Inhalt
< vorheriger Artikel

Samariterbund-Sozialmarkt stellte bereits 1000 Einkaufspässe aus

Knapp zwei Monate nach der Eröffnung am 1. Juli 2009 zählt der Samariterbund-Sozialmarkt bereits tausend Einkaufsberechtigte. „Eine Zahl, die bestätigt, dass es den Sozialmarkt in Floridsdorf braucht“, so Dkfm. Dr. Siegfried Sellitsch, Präsident des Wiener Samariterbundes. Im Samariterbund-Sozialmarkt (21., Frömmlgasse 31) werden Lebensmittel und andere Produkte des täglichen Bedarfs zu Preisen angeboten, die rund zwei Drittel unter jenen des Diskonthandels liegen. Die Waren werden von Handel, Industrie und Landwirtschaft gespendet. Einkaufsberechtigt sind ausschließlich Personen mit niedrigem Einkommen.


Durch die aktuellen wirtschaftlichen Turbulenzen leben im Einzugsgebiet des Marktes Zehntausende armutsgefährdete Menschen, die ihren Alltag mit sehr geringen Mitteln bestreiten müssen. „Wir sind froh, dass wir diese Menschen mit dem Samariterbund-Sozialmarkt etwas entlasten können“, so der Leiter des Marktes Georg Jelenko. Das große Echo der Bevölkerung sieht er vor allem als Arbeitsauftrag: „Wir sind gefordert, mit Hilfe unserer bestehenden und neuer Sponsoren diesem Bedarf weiter gerecht zu werden. Schon jetzt benötigen wir jeden Monat etwa 80 Paletten Lebensmittel. Firmen, die uns mit Waren unterstützen können, sind jederzeit willkommen. Es ist uns ein Anliegen. das Sortiment für unsere KundInnen auszuweiten.“

 

In diesem Zusammenhang sucht der Samariterbund-Sozialmarkt neue Sponsoren auch im Non-Food-Bereich. Gerade zum Schulstart sind viele Familien auf die Möglichkeit angewiesen, Schulmaterial zu sozial verträglichen Preisen erwerben zu können. Dank einiger Sponsoren konnte für den Sozialmarkt auch schon diverses Schulmaterial angekauft werden.

 

Wer im Sozialmarkt einkaufen will, darf ein bestimmtes Einkommen nicht überschreiten. Für Alleinstehende liegt dieses bei 893 Euro, bei zwei Personen bei 1.340 Euro; pro Kind können 270 Euro hinzugerechnet werden. Besitzer eines SOMA-Einkaufspasses können pro Woche um 30 Euro einkaufen. Für jedes Familienmitglied, das im Einkaufspass eingetragen ist, kommen weitere fünf Euro dazu.

 

Adresse: Frömmlgasse 31, 1210 Wien

Website: sozialmarkt.samariter.at

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 14 Uhr