Inhalt

„Ich bin sehr froh, dass ich hier hergekommen bin. Da hab ich alles, was ich brauch." - Helga

„Ich wohne jetzt schon seit 7 Jahren hier im Haus Max Winter,” erzählt uns Helga*, als wir sie in ihrer Wohneinheit im Haus Max Winter besuchen. Früher hat sie mit ihrem Mann einmal in einer Gemeindewohnung gelebt. Als die Kinder dann älter waren, haben sie die Wohnung der Tochter überlassen und Helga und ihr Mann sind gemeinsam nach Niederösterreich aufs Land gezogen. In das Haus seiner Eltern. Irgendwann war die Ehe der beiden jedoch so zerrüttet, dass es zur Scheidung kam Helga musste aus dem Haus ausziehen, aber eine Wohnung ganz alleine konnte sie sich nicht leisten. Vorübergehend konnte sie bei ihrer Tochter unterkommen, aber das war auch nicht für lange Dauer. „Jung und Alt, dass passt dann irgendwann nicht mehr so zusammen, insbesondere wenn dann auch die Enkerl da sind und es dann zu Konflikten kommt, dass die eine das oder die andere das gesagt hat.” 

Über einen Bekannten ist sie auf unser Haus Max Winter gekommen und hat rasch gemerkt, dass sie sich vorstellen kann, hier zu wohnen. Sie ist sehr froh darüber, dass sie eines der größeren Zimmer bekommen hat. Denn kurz vor ihrem Einzug ist Helga mit Nierenversagen im Krankenhaus gelegen ist und war eine Zeit lang auch auf einen Rollstuhl angewiesen. 

„Die Betreuerinnen hier sind alle super nett und helfen einem, wenn man etwas braucht oder sich nicht auskennt. Auch die Ärzte sind gleich da, wenn man was braucht. Gerade mit meiner Nierenerkrankung und Diabetes ist das natürlich auch beruhigend zu wissen.”

Manchmal kommt sie auch ihr Sohn aus Kärntnen besuchen, aber auch ihre Tochter und die Enkelkinder kommen vorbei und schlafen manchmal auch da.

Helga wohnt im Haus Max Winter im Frauenbereich, der nur mit einem eigenen Schlüssel zu öffnen ist. Hier kommt also nur rein, wen die Bewohner*innen auch reinlassen. Helga muss also keine Angst haben, wie sie uns erzählt, “dass sich irgendwer in der Nacht hier auf einmal herumtreibt oder mir auflauert.” Und auch generell ist der Zusammenhalt im Stockwerk sehr groß und die Bewohnerinnen schauen auch aufeinander. 

Das Haus Max Winter bietet Menschen ein neues Zuhause und Stabilität und Sicherheit. Einen neuen Platz, an dem sie nicht nur sein dürfen, sondern auch sein wollen, das hat sich das Haus Max Winter als Aufgabe gestellt. 

* Name geändert

Bitte hilf uns dabei, obdach- und wohnungslose Frauen zu unterstützen. Vielen Dank!

Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der Cookies können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
CookieConsent Speichert Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies. 1 Jahr HTML Website
fe_typo_user Ordnet Ihren Browser einer Session auf dem Server zu. Dies beeinflusst nur die Inhalte, die Sie sehen und wird von uns nicht ausgewertet oder weiterverarbeitet. Session HTTP Website

Mit Hilfe dieser Cookies sind wir bemüht unser Angebot für Sie noch attraktiver zu gestalten. Mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern kann der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden. Dies gibt uns die Möglichkeit Werbe- und Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_gcl_au Wird von Google AdSense zum Experimentieren mit Werbungseffizienz auf Webseiten verwendet. 3 Monate HTML Google
AMP_TOKEN Enthält einen Token, der verwendet werden kann, um eine Client-ID vom AMP-Client-ID-Dienst abzurufen. 1 Jahr HTML Google
_dc_gtm_--property-id-- Wird von DoubleClick (Google Tag Manager) verwendet, um die Besucher nach Alter, Geschlecht oder Interessen zu identifizieren. 2 Jahre HTML Google
_ga Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 2 Jahre HTML Google
_gid Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 1 Tag HTML Google
_ga_--container-id-- Speichert den aktuellen Sessionstatus. 1 Session HTML Google