Inhalt

„Es gab ja auch gute Phasen." - Marina

„Wir haben drei gemeinsame Kinder und es gab auch gute Phasen“, erzählt die 33-jährige Marina* unserer Sozialberaterin Eni. Als sie das erste Mal bei Eni in die Sozialberatung kam, hatte sie den schwersten Schritt schon geschafft. Sie hatte sich von ihrem gewalttätigen Mann getrennt. 

Marina hat sehr jung geheiratet und ist dreifache Mutter. Seit der Geburt ihres ersten Kindes war sie daheim und hat sich um die Kinder und den Haushalt gekümmert. Und wurde damit finanziell abhängig vom Vater der Kinder, der für seine Arbeit bezahlt wurde. Schon zu Beginn der Beziehung war ihr Mann gewalttätig, doch mit den Jahren wurde es immer schlimmer. Seine Drohungen und auch die Gewalt nahmen zu. 

Hinter jedem dieser Schritte steht ein unglaublicher Kraftakt

Als dann auch der Sohn anfing, sich gegenüber Marina und seinen beiden Schwestern aggressiv zu verhalten, hat Marina den Schritt gewagt und ihren Mann verlassen. Sie hat Hilfe bei verschiedenen Beratungsstellen bekommen und die Scheidung eingereicht.

Auch eine Ausbildungsstätte hat sie gefunden. Dann hat sie sich an Eni gewandt und um Unterstützung bei der Wohnungssuche gebeten. Mittlerweile haben Marina und ihre Kinder eine Gemeindewohnung bekommen. Hinter jedem dieser Schritte stand ein unglaublicher Kraftakt, doch Marina hat all das in dieser unglaublich belastenden Situation geschafft. 

Schicksale wie jenes von Marina kennt Eni, unsere Sozialberaterin, viele.

Die meisten Frauen bleiben sehr lange bei ihren Männern. Halten vieles aus und lassen Schlimmes über sich ergehen. Finanziell abhängig, haben sie Angst auf der Straße zu landen oder ihre Kinder zu verlieren.

Die Frauen wissen nicht, wo sie Hilfe bekommen und an wen sie sich wenden können. Durch niederschwellige Beratung wie unsere Sozialberatung in den Sozialmärkten zeigen wir den Frauen, dass wir sie nicht alleine lassen. Sie bekommen bei uns Informationen und wir vermitteln auch an andere Beratungsstellen und Institutionen weiter. Und auch du kannst helfen.

*Name geändert

Bitte hilf uns dabei, obdach- und wohnungslose Frauen zu unterstützen. Vielen Dank!

Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der Cookies können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
CookieConsent Speichert Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies. 1 Jahr HTML Website
fe_typo_user Ordnet Ihren Browser einer Session auf dem Server zu. Dies beeinflusst nur die Inhalte, die Sie sehen und wird von uns nicht ausgewertet oder weiterverarbeitet. Session HTTP Website

Mit Hilfe dieser Cookies sind wir bemüht unser Angebot für Sie noch attraktiver zu gestalten. Mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern kann der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden. Dies gibt uns die Möglichkeit Werbe- und Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_gcl_au Wird von Google AdSense zum Experimentieren mit Werbungseffizienz auf Webseiten verwendet. 3 Monate HTML Google
AMP_TOKEN Enthält einen Token, der verwendet werden kann, um eine Client-ID vom AMP-Client-ID-Dienst abzurufen. 1 Jahr HTML Google
_dc_gtm_--property-id-- Wird von DoubleClick (Google Tag Manager) verwendet, um die Besucher nach Alter, Geschlecht oder Interessen zu identifizieren. 2 Jahre HTML Google
_ga Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 2 Jahre HTML Google
_gid Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 1 Tag HTML Google
_ga_--container-id-- Speichert den aktuellen Sessionstatus. 1 Session HTML Google