Inhalt
< vorheriger Artikel

AVISO: Samariterbund und Gemeinde laden am 29. März 2014 zum Gesundheitstag nach Draßburg

Anschließend an die Pressekonferenz Vorführungen, Vorträge und Beratungen rund um das Thema Gesundheit


Mit Vorträgen, Vorführungen der wichtigsten Erste-Hilfe-Maßnahmen, Blutdruck- und Blutzuckermessungen sowie vielfältigen Beratungen rund um das Thema Gesundheit im Alter lädt der Samariterbund und die Gemeinde am 29. März in das  Pflegekompetenzzentrum in Draßburg.

Die Gesundheitstage werden mit einer Pressekonferenz zum Thema "Leichter Wohnen mit Assisted Ambient Living Technologien" von Gesundheits-Landesrat Dr. Peter Rezar, Bürgermeister Mag. (FH) Rudolf Ivancsits, Dr. Johannes Kropf, Projektleiter AIT, und ASB-Landesgeschäftsführer Mag. Wolfgang Dihanits eröffnet.  

Termin: 29. März 2014 Ort: ASB-Pflegekompetenzzentrum Draßburg, Waldgasse 1, 7021 Draßburg  

Programm:  

13 Uhr: Pressekonferenz "Leichter Wohnen mit AAL" mit LR Dr. Peter Rezar, Bgm. Mag. (FH) Rudolf Ivancsits, Dr. Johannes Kropf (AIT) und ASB-Landesgeschäftsführer Mag. Wolfgang Dihanits  

14 Uhr: Offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Mag. (FH) Rudolf Ivancsits und Wohnbereichsleiterin Anna Maria Matzka  

14.15 bis 17 Uhr: Vorträge zu den Themen Homöopathie und "Gesundes Dorf", Beratungen zu den Pflegedienstleistungen des Samariterbundes wie Hauskrankenpflege, Heimnotruf und 24-Stunden-Betreuung sowie Blutzucker- und Blutdruckmessungen  

16 bis 17 Uhr: Vorführung der wichtigsten Erste-Hilfe-Handgriffe mit praktischen Übungen   Wir laden die VertreterInnen der Medien herzlichst zum Gesundheitstag ein. Es besteht auch die Möglichkeit, die neuen betreubaren Wohneinheiten der Gemeinde, ausgestattet mit AAL-Technologien, zu besichtigen. Für Film- und Fotogelegenheiten ist gesorgt.  

Rückfragehinweis:

 

Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

 

Karola Binder

Tel.: 01 89 145-221 oder 0664/844 60 17 E-Mail: karola.binder@samariterbund.net www.samariterbund.net