Inhalt
< vorheriger Artikel

Neue Selbsthilfegruppe für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen

Der Samariterbund hat eine Selbsthilfegruppe gegründet, um Personen mit leichter- bis hochgradiger Hörbeeinträchtigung eine Plattform zu bieten.


Die Gruppe wird von einer selbst betroffenen Mitarbeiterin des ASBÖ in ehrenamtlicher Tätigkeit geleitet. Die Treffen werden in Wien stattfinden und sollen neben dem Erfahrungsaustausch auch der fachlichen Information dienen, z. B. durch Vorträge von GehörakustikerInnen und HörtechnikerInnen. Das Programm orientiert sich an den Wünschen und Bedürfnissen der TeilnehmerInnen. Das erste Treffen der Gruppe wird am 28. Jänner 2016 stattfinden. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne jede Verpflichtung.

Weitere Informationen finden sich unter
www.samariterbund.net/hörforum

Univ. Lektor Dr. Benjamin Loader
Facharzt für HNO und Spezialist für Morbus Meniere
www.loader.at