Inhalt
< vorheriger Artikel

RettungssanitäterInnen Vollzeit/Teilzeit - wir übernehmen die Ausbildungskosten!

Sie haben Interesse beim Samariterbund Wien als RettungssanitäterIn tätig zu sein?


Sie sind bereits RettungssanitäterIn und bringen die im folgenden angeführten Voraussetzungen mit?

Erforderliche Qualifikationen:

  • Aufrechte Berufsberechtigung mind. Rettungssanitäter laut SanG. (Rettungssanitäter mit Berufsmodul) Fortbildungen gemäß § 50 Sanitätsgesetz (SanG), Defirezertifizierungen gemäß § 51 SanG
  • Führerschein Gruppe B und gute Wienkenntnisse von Vorteil
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Gepflegtes und ordentliches Auftreten
  • Einwandfreier Leumund
  • Körperliche Eignung

Dann schicken Sie uns bitte einen aktuellen tabellarischen Lebenslauf mit Foto und Ihrem Motivationsschreiben an bewerbung.tz@samariterbund.net.


Sie interessieren sich für die Ausbildung zur/zum RettungssanitäterIn und möchten nach positivem Abschluss der Ausbildung gleich hauptberuflich bei uns anfangen?

Nach dem Sanitätergesetz (§ 27. Absatz 1) müssen Personen, die sich um die Ausbildung als Rettungssanitäter bewerben, folgendes nachweisen: 

  • ein Lebensalter von mindestens 17 Jahren
  • die zur Erfüllung der Berufs- und Tätigkeitspflicht notwendige gesundheitliche Eignung (Bestätigung vom Arzt)
  • die zur Erfüllung der Berufs- und Tätigkeitspflicht erforderliche Vertrauenswürdigkeit (§16) (Strafregisterbescheinigung) und
  • die erfolgreiche Absolvierung der allgemeinen Schulpflicht

Weitere notwendige Voraussetzungen:  

  • Führerschein Gruppe B und gute Wienkenntnisse von Vorteil
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Gepflegtes und ordentliches Auftreten
  • Körperliche Eignung

Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen, dann schicken Sie uns bitte einen aktuellen tabellarischen Lebenslauf mit Foto und Ihr Motivationsschreiben an bewerbung.tz@samariterbund.net.

Über die Aufnahme zur Ausbildung entscheidet der organisatorische Leiter im Einvernehmen mit dem medizinischen - wissenschaftlichen Leiter des Moduls. (Bewerbungsgespräch) 

Details zur Ausbildung:

Ausbildungsdauer:

  • 100 Stunden Theorie
  • 160 Stunden Praktikum im Rettungs- und Krankentransportsystem

Die Ausbildung endet mit einer kommissionellen Abschlussprüfung.

Inhalte:

  • Erste Hilfe und erweiterte Erste Hilfe
  • Anatomie und Physiologie
  • Hygiene
  • Störungen der Vitalfunktionen und Regelkreise und die zu setzenden Maßnahmen
  • Notfälle bei verschiedenen Krankheitsbildern und die zu setzenden Maßnahmen
  • spezielle Notfälle und die zu setzenden Maßnahmen
  • Defibrillation mit halbautomatischen Geräten
  • Gerätelehre und Sanitätstechnik
  • Rettungswesen
  • Katastrophen und Großschadensereignisse
  • angewandte Psychologie und Stressbewältigung

Was wir Ihnen bieten:

Wir übernehmen die Kosten:

  • für Ihre Ausbildung zur/zum RettungssanitäterIn
  • für das Berufsmodul

Nach positivem Abschluss der Ausbildung (inkl.Berufsmodul) bieten wir Ihnen eine Teilzeit oder Vollzeitbeschäftigung

  • Bezahlung gemäß BARS-Kollektivvertrag Grundgehalt bei 40 Std./Woche BRUTTO € 1.482,10 plus Erschwerniszulage bei 40 Std./Woche BRUTTO € 177,37
  • Interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld in einem aufgeschlossenem Team
  • Bereichsspezifische Fortbildungen