Klinische:r Psycholog:in für Hotel de France (20h/Woche)

Wir suchen eine:n klinische:n Psycholog:in (w/m/d) für 20 Stunden/Woche ab sofort zur Verstärkung für die Grundversorgungseinrichtung „Hotel de France“, befristet bis 30.06.2024 – mit Option auf Verlängerung.

Der Samariterbund Wien betreut seit 2004 im Auftrag des Fonds Soziales Wien im Rahmen der Grundversorgung Einrichtungen für Schutzsuchende. Menschen, die vor Krieg, Folter und Menschenrechtsverletzungen nach Österreich geflüchtet sind, finden hier Schutz und ein vorübergehendes Zuhause. Im Hotel de France werden im Rahmen des erhöhten Betreuungsbedarfs auch Personen mit psychischen und/oder physischen Erkrankungen betreut und begleitet.

Ihr Aufgabenbereich: 

  • Psychologische Betreuung und Beratung der in der Einrichtung untergebrachten Personen entsprechend des Konzeptes für erhöhten Betreuungsbedarf im Rahmen der Grundversorgung 
  • Klient:innenbezogene Fallführung (Behandlungs- und Betreuungsplan) 
  • Clearinggespräche von Personen mit erhöhtem Betreuungsbedarf 
  • Krisenintervention und Konfliktregelung, v.a. bei psychischen Notfällen 
  • Berichtswesen (Dokumentation der Betreuung, Sozialberichte, etc.) 
  • Vernetzung und Zusammenarbeit mit relevanten Institutionen im psychiatrischen, psychologischen, psychotherapeutischen und medizinischen Bereich 
  • Weitervermittlung an andere Unterstützungssysteme und Beratungsstellen 
  • Koordination, Organisation und Administration der Zusammenarbeit mit externen Stellen 
  • Medikamentenmanagement

Sie bringen mit: 

  • Abgeschlossene Ausbildung zum:r Klinischen Psycholog:in 
  • Einschlägige Berufspraxis sowie fundiertes Fachwissen über psychische Erkrankungen und Traumata vor allem in Bezug auf Flucht und Migration 
  • Englischkenntnisse & weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil (Russisch, Ukrainisch) 
  • Teilnahme an Teamsitzungen, Fallbesprechungen und Supervision 
  • Teamfähigkeit und selbstständiges Arbeiten 
  • Belastbarkeit und Flexibilität 
  • Gute EDV-Kenntnisse

Wir bieten Ihnen: 

  • Mitarbeit in einer der größten sozialen und gemeinnützigen Organisationen in Wien 
  • Dynamisches und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld im interkulturellen Kontext 
  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team 
  • Bereichsspezifische Fortbildungen 
  • Supervision 
  • Entlohnung nach dem SWÖ-KV Verwendungsgruppe 9, je nach Vordienstzeiten mindestens Brutto € 3.642,60 für 37 Wochenstunden + SEG Zulage (aliquotiert auf die Stundenanstellung)

Wir schätzen Diversität und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Menschen mit Migrationsbiografie und/oder Beeinträchtigungen!

Falls Sie diese anspruchsvolle Aufgabe in einem sensiblen Arbeitsgebiet interessiert, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Ihre Bewerbungsunterlagen (inklusive Lebenslauf & Foto) senden Sie bitte per Mail an: [email protected].

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!

Suche schließen