Inhalt
< vorheriger Artikel

Aus Frauensicht

Frauen in Nachkriegssituationen in Afrika


Letzte Woche fand am 07.11.2013 im alten Rathaus in Linz unsere Veranstaltung "Aus Frauensicht- Frauen in Nachkriegssituationen in Afrika" statt.

Um die 30 interessierte ZuhörerInnen fanden sich ein, um den spannenden Vorträgen unserer ReferentInnen zuzuhören. Nach der Begrüßung durch Gerda Weichsler- Hauer, der 2. Landtagspräsidentin des OÖ Landtags, folgte ein Reisebericht von Fritz Hemedinger der Kepler Universität Linz.

Anschließend referierte Sabine Mandl vom Ludwig Boltzman Institut für Menschenrechte über das Thema "Frauen in Post-Konflikt Situationen in Afrika. Eunice Atek, Projektkoordinatorin von ACORD Uganda berichtete über ihre Arbeit vor Ort und unser Friedensprojekt in Norduganda. Mehr Informationen zum Projekt hier

Darauf folgte eine angeregte Diskussion mit vielen Fragen. Zum Abschluss fanden sich alle gemeinsam beim afrikanischen Buffet ein, um bei afrikanischen Köstlichkeiten und Getränken die Gespräche fortzuführen.

Wir möchten uns herzlich bei den BesucherInnen für die Teilnahme bedanken!