Inhalt
< vorheriger Artikel

Austauschbesuch serbischer Kleinbauern in Österreich

Von 6. bis 8. April besuchten serbische Kleinbauern im Rahmen eines Austauschbesuches österreichische Bio – Bauern im oberösterreichischen Mühlviertel.


Ziel des Besuches war es sich über biologische Landwirtschaft und biologische Anbaumethoden zu informieren. Schon der Besuch des ersten Hofes erweckte das rege Interesse der Gäste aus Serbien und es wurden zahlreiche Fragen an den Besitzer des Koeglerhofs gestellt, da dieser Most aus dem eigenen Anbau herstellt und diesen gleichzeitig in seinem zum Hof gehörenden Gastronomiebetrieb verkauft. Die Kombination aus Landwirt und Gastronom war für die serbischen Kleinbauern besonders interessant, da jene in dieser Form in Serbien nicht gängig ist.

Auch der Besuch des Ebnerhofs  und des Hofes der Familie Hofer wurde von den serbischen Kleinbauern genutzt, um sich über biologische Tierhaltung zu informieren, da beide Betriebe Kühe sowohl zur Milch –als auch zur Fleischgewinnung halten. Als letztes wurden dann noch ein Hof in Leonding besucht, welcher sich auf die Produktion von Bio – Gemüse spezialisiert hat. Aber nicht nur die serbischen Kleinbauern, sondern auch die österreichischen Bio – Bauern empfanden den gegenseitigen Austausch als sehr lehrreich, da sich ebenso für sie viele neue Sichtweisen ergeben haben.