Inhalt
< vorheriger Artikel

Auszeichnungen für ZADRUGA

Im Zuge des Samariterbund Projektes „Ländliche Entwicklung nach der Flut“ wurde eine soziale Kooperative bestehend aus insgesamt 22 serbischen Kleinbauern gegründet, um gemeinsam ihre landwirtschaftlichen Produkte auf dem lokalen Markt vertreiben zu können.


Im Zuge des Samariterbund Projektes „Ländliche Entwicklung nach der Flut“ wurde eine soziale Kooperative bestehend aus insgesamt 22 serbischen Kleinbauern gegründet, um gemeinsam ihre landwirtschaftlichen Produkte  auf dem lokalen Markt vertreiben zu können. Die Kooperative AGRO IRIS produziert Dörrobst (Äpfel, Birnen und Zwetschken), welche sie unter der Marke ZADRUGA vertreibt. Die Arbeit der Kleinbauern wurde nun belohnt, da ZADRUGA auf der 84. Internationalen Messe für Landwirtschaft in Novi Sad in der Kategorie Produktqualität für die hergestellten gedörrten Äpfel und Zwetschken die Goldmedaille erhalten hat. Ebenso wurde ZADRUGA Ende April mit dem Preis der Stadt Šabac ausgezeichnet. Das ist der höchste zu vergebende Preis der Stadt und wird für umfassende Beiträge zur Entwicklung der Stadt Šabac verliehen.
Der Samariterbund und sein lokaler Projektpartner IDC sind sehr stolz über diese Auszeichnungen, da sie die Nachhaltigkeit des Projektes bestätigen.