Inhalt
< vorheriger Artikel

Besuch unserer kleinen Freunde


Im Rahmen unseres generationenübergreifenden Projektes (GüP) stattete uns die erste Klasse der hiesigen Volksschule einen Besuch ab. Als besonderen Schwerpunkt wurde „Fingerturnen“ und „Pustetechnik“ fixiert. Die Kinder verteilten sich zwischen unseren BewohnerInnen und dann wurde fleißig geturnt, aber nur mit den Fingern. Das fördert die Gelenkigkeit und ist gar nicht so einfach.

 

Im Anschluss haben wir ganz spezielle Bilder gemalt, nein vielmehr gepustet. Bunte Farben wurden auf einem Papier aufgetragen und mit einem Strohhalm verblasen. So entstanden in gemeinsamer Arbeit sehr interessante Kunstwerke.