Inhalt
< vorheriger Artikel

Zwetschkenmarmelade!


Die Zwetschken sind schon reif und nach dem ersten Verkosten der frischen Früchte machten wir uns ans Einkochen.

Dafür entfernten wir die Kerne und schnitten das Obst in kleine Stücke. Diese brachten wir mit Gelierzucker und etwas Rum zum Kochen, bis der Fruchtbrei die richtige Konsistenz hatte. Anschließend befüllten wir die vorbereiteten Gläser mit der köstlichen Marmelade.

Unsere hausgemachte Zwetschkenmarmelade wird beim Erntedankfest sicherlich großen Anklang finden.