Inhalt
Kontakt

Heimnotruf Wien

Hollergasse 2-6
1150 Wien
Tel: 01 89145-166 Fax: 01 89145-161 heimnotruf@samariterbund.net
Nachricht senden

Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.
Neue Nachricht verfassen »

Terminvereinbarung

Bitte rufen Sie die obenstehende Nummer für eine Terminvereinbarung an.

Vorsorgemaßnahmen für den Fall einer Unfallsituation zuhause

Erste Hilfe-Kasten besorgen

Bewahren Sie den Erste Hilfe-Kasten an einem kühlen und trockenen Platz im Haus auf und überprüfen Sie regelmäßig, ob das Verbandmaterial und die Medikamente noch brauchbar sind (Verfallsdatum beachten). 

Erste Hilfe-Kurs absolvieren

Um auf eine Notfallsituation richtig vorbereitet zu sein, ist es ratsam, einen Erste Hilfe-Kurs zu besuchen. Unser Schulungsteam berät Sie gerne, welche Kursform ideal für Sie ist. Auch wenn Sie im Zuge Ihres Führerscheins einen Erste Hilfe-Kurs besucht haben ? sind Sie noch in der Lage, notwendige Schritte einzuleiten? Unser Kursangebot hilft Ihnen bei der Auffrischung Ihres Wissens. 

Notrufnummern griffbereit haben

Auch Handys ohne Guthaben oder SIM-Karte können Notrufnummern erreichen. Die allgemeine Notrufnummer der Rettung lautet 144, möchten Sie direkt den ASBÖ erreichen, wählen Sie 89144. Die allgemeine, europaweite Notrufnummer lautet 112.

Sicher zuhause

Tipps & Tricks

Wenige Menschen sehen Ihr Zuhause als Gefahrenquelle. Das Unfallrisiko im eigenen Haushalt ist jedoch statistisch erwiesen höher als im Straßenverkehr. Etwa die Hälfte aller Seniorenstürze ereignet sich laut dem Kuratorium für Verkehrssicherheit zuhause und nicht auf Verkehrsflächen. Dabei ist es einfach, potenzielle Gefahrenquellen im Haushalt zu erkennen. 

Sicher Wohnen auch im Alter

Umfassende Informationen rund um die Sicherheit zuhause - speziell für ältere Menschen - bietet das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV).

Ausführlich zum Thema Sicherheit im Haushalt für alle Altersgruppen informiert die Broschüre "Sicher wohnen" des KFV: Sicher wohnen