Inhalt
Kontakt

Pflegekompetenzzentrum Großpetersdorf

Hans Krutzler-Platz 1
7503 Großpetersdorf

Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.
Neue Nachricht verfassen »

Anfahrt

Pflegekompetenzzentrum Großpetersdorf

In Großpetersdorf finden 36 pflegebedürftige BewohnerInnen Platz, davon ein Platz für Kurzzeitpflege, 12 behinderte SeniorInnen und 12 junge behinderte Menschen. Ähnlich einer Wohngemeinschaft leben die BewohnerInnen zusammen in kleinen Wohngruppen, die eine familiäre Atmosphäre schaffen und geselliges Beisammensein fördern. Gleichzeitig besteht immer die Möglichkeit zum persönlichen Rückzug in die eigenen vier Wände. Sämtliche Räume sind modern sowie hell und freundlich gestaltet.

Ausstattung

Die BewohnerInnen können sich gemeinsam mit ihren Angehörigen in ungezwungener Atmosphäre am Dorfplatz oder im Café treffen, einen Filmnachmittag verbringen oder auf Wunsch die Kirche besuchen. Natürlich werden neben den BewohnerInnen-Zimmern auch die erforderlichen Räume für die Durchführung der Pflege, aber auch für die Verwaltung und die Küche errichtet. 

Betreuung und Freiräume

Unsere MitarbeiterInnen werden rund um die Uhr für die BewohnerInnen erreichbar sein und können so individuell auf die einzelnen Bedürfnisse eingehen. Auf die Einbeziehung der Umgebung und Gestaltung der Freiflächen wurde bei der Planung besonderer Wert gelegt. Die BewohnerInnen können ebenerdig und jederzeit uneingeschränkt ins Freie gehen oder haben einen Balkon.

Gemeinde Großpetersdorf

Die Marktgemeinde Großpetersdorf liegt leicht erreichbar auf einem Höhenrücken im hügeligen, waldreichen Tauchental im Bezirk Oberwart. Sie zählt zusammen mit ihren Ortsteilen rund 4000 Einwohner. Durch die im Jahre 1957 einsetzende Industrialisierungswelle wurde das einstige idyllische Bauerndorf zur Industriegemeinde, wobei sich der Ort zwar in seiner Struktur verändert hat, der typische burgenländische Dorfcharakter dadurch aber nicht beeinträchtigt wurde. Die ansässigen Handels- und Gewerbebetriebe, eine vorbildlichen Infrastruktur und zeitgemäße kommunale Einrichtungen machen die Marktgemeinde zu einem lebenswerten Ort.