Inhalt
< vorheriger Artikel

Gezogener Apfelstrudel!


Einige Hausfrauen aus unserer Gegend beherrschen noch die Kunst des Strudelteigziehens, so auch unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin Silvia. Also bereiteten wir gemeinsam einen Apfelstrudel zu.

Während Silvia den Teig knetete und zog, schälten und raspelten wir die Äpfel. Die fertige Strudelmasse wurde im dünnen Teig eingerollt und anschließend im Rohr gebacken.

Das Aroma des frischen Apfelstrudels zog durchs ganze Haus und wir genossen jedes einzelne Stück der Köstlichkeit.