Inhalt
< vorheriger Artikel

HELPS OKTOBER 2012


Seit genau einem Jahre wirken unsere Projektmanagement-MitarbeiterInnen intensiv im Projekt HELPS mit, welches durch das Central Europe Programm des ERDF (European Regional Development Fund) finanziert wird. Ihm Rahmen des Projektes werden Strategien und Maßnahmen zur Verbesserung der Lebensqualität vulnerabler Menschen entwickelt. Im Mittelpunkt stehen ältere Menschen und Menschen mit Behinderungen in urbanen Gebieten Mitteleuropas. HELPS entwickelt innovative Wohn-und Betreuungsmöglichkeiten, die so aufeinander abgestimmt sind, dass vor allem integrierte lokale Ansätze unterstützt werden. Sie können bei der Ausgestaltung von Politik, Dienstleistungen und Produkten eine wertvolle Orientierung geben.

 

Das HELPS Projekt begegnet mittels integrierter Ansätze folgenden sechs Herausforderungen:

·         Zugang zu Informationen über Dienste bieten, welche ein selbständiges, unabhängiges Leben

fördern

·         Barrierefreiheit im Alltag sowie im urbanen Umfeld schaffen

·         formelle und informelle Betreuung (Angehörige, Bezugspersonen) sowie professionelle Betreuung stärken

·         soziale Verbindungen auf nachbarschaftlicher Ebene festigen

·         Informations-und Kommunikationstechnologien vermehrt einsetzen

·         Nachhaltigkeit und Effizienz von Betreuungssystemen gewährleisten

 

Ende Oktober nehmen unsere ProjektmitarbeiterInnen erneut an einem transnationalen Workshop in Prag teil, bei welchem aktuelle Themen besprochen sowie die weitere Vorgehensweise des Projektes geplant wird.

 

 

è Siehe www.samariterbund.net/pflege-betreuung/aktuell/