Inhalt
< vorheriger Artikel

Hohe Auszeichnung für die Pflege


„Quality Austria“ verleiht Fünf Sterne und Sonderpreis der Jury an Pflegeeinrichtungen im Burgenland und in der Steiermark. Wien (OTS) - „Quality Austria“, die unabhängige Zertifizierungsstelle auf der Basis internationaler Standards und Regelwerke, lud am 16. September 2020, zur „Winners' Conference und Verleihung Staatspreis Unternehmensqualität 2020“ in die Wiener Eventlocation „Studio 44“. Trotz der strengen Corona-Regeln freuten sich die Vertreterinnen und Vertreter des Samariterbundes über die Verleihung von jeweils fünf Sternen für acht Pflegekompetenzzentren im Burgenland und eines in der Steiermark. Und das Beste kam zum Schluss: Überraschend wurde dem Samariterbund noch der Sonderpreis der Jury für „ein bewundernswertes Gesamterlebnis für BewohnerInnen“ verliehen. Die Bewertung erfolgte auf Basis des EFQM Excellence Modells 2020. Christine Ecker (Operative Leitung Geschäftsbereich Pflege, Pflegekompetenzzentren der Samariterbund Burgenland Rettung und Soziale Dienste gemeinnützige GmbH & Samariterbund Steiermark Rettung und Soziale Dienste gemeinnützige GmbH) bedankte sich im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für diese großartige Auszeichnung. Dazu Bundesgeschäftsführer des Samariterbundes und Abg.z.NÖ Landtag (KO) Reinhard Hundsmüller: „Die Auszeichnung durch ‚Quality Austria‘ ist eine schöne Bestätigung für den Samariterbund, der für pflege- und betreuungsbedürftige Menschen im Einsatz ist und sich nun ‚ausgezeichneter Pflegedienstleister‘ nennen darf. Die langjährige Aufbauarbeit in der Pflege unter der fachkundigen Leitung von Frau Dr. Christine Ecker macht sich bezahlt.“ „Dank unserer Qualitäts- und Imageoffensive und dem Einsatz von Technologie und Digitalisierung zeigt sich, dass Pflege ‚smart‘ und ‚fancy‘ ist“, sagt Wolfgang Dihanits, Geschäftsführer der Samariterbund Österreich Rettung und Soziale Dienste GmbH. „Ein mutiges, solidarisch finanziertes und zukunftstaugliches Gesamtkonzept für die Pflege erlaubt ein Altern in Würde.“ „Weil bei uns der Mensch am wichtigsten ist, wird höchste Qualität geboten“, erklärt Andreas Balog, Mitglied der Samariterbund-Geschäftsleitung. „Aber ohne das Engagement und die Kompetenz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wäre all das nicht so gut möglich, daher möchte ich mich an dieser Stelle für den großen Einsatz aller Teams bedanken!“ Acht moderne Pflegeeinrichtungen bietet der Samariterbund im Burgenland – in Draßburg, Großpetersdorf, Lackenbach, Neufeld, Olbendorf, Siegendorf, Strem und Weppersdorf. Und auch das Pflegekompetenzzentrum Kaindorf in der Steiermark konnte das „Quality Austria“-Zertifizierungs-Team überzeugen: „Die neun Häuser des Samariterbundes stellen die BewohnerInnen in den Mittelpunkt. Dies ist auch deshalb möglich, da die Organisation ein hocheffektives Managementsystem betreibt und sich der kontinuierlichen Verbesserung verschrieben hat.“