Inhalt
< vorheriger Artikel

Holzskulptur


Entstehungsfotos mit freundlicher Genehmigung des Kunst- und Kulturforums Stubenberg

Unser Herbstfest im Oktober nahmen wir zum Anlass, unseren Bewohnern und Gästen eine Skulptur vorzustellen, die seit kurzer Zeit die Zufahrt zum Pflegekompetenzzentrum Stubenberg ziert.

Wir bedanken uns sehr herzlich beim Kunst- und Kulturforum Stubenberg für die Leihgabe.

Gearbeitet wurde die Skulptur beim alljährlich stattfindenden Stubenberger Bildhauer-Symposion, welches heuer unter dem Motto "Kulm - Kelten-Welten - Hexen und Druiden" stand. 

Die polnische Künstlerin Lidia Rosinska hat ihre Arbeit „Geheimnisvoll“ betitelt und lässt damit viel Spielraum zur Interpretation – ist es ein „Druide“, eine „Weise Frau“ oder „Der alte König in seinem Exil“?

Unsere Bewohnerinnen wie auch die Stubenberger Senioren nahmen die Figur gerne in ihre Mitte. Mit den liebgewonnenen Freunden, unseren Senioren, gibt es seit Jahren eine intensive Zusammenarbeit, sie bereichern u.a. unsere Feste mit ihren Volkstanzauftritten, begleiten uns auf Ausflügen und kümmern sich liebevoll um Bewohner unseres Hauses. Ein herzliches „Vergelts Gott!“