Inhalt
< vorheriger Artikel

Laternenumzug mit den Kindern der Kinderkrippe


Ich geh´ mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir. Dort oben leuchten die Sterne, hier unten, da leuchten wir. Mein Licht ist aus, ich geh` nach Haus, rabimmel, rabammel, rabum. Eines der schönsten Highlights in einem Kinderkrippenjahr ist sicher der Laternenumzug, der immer um den 11. November stattfindet. Wie auch schon die Jahre zuvor besuchten uns die Kinder der Kinderkrippe mit ihren Laternen. Für die kleinen Kinder ist der ganze Tag sicher aufregend, und sie können es kaum erwarten, wenn es dunkel wird. Leider war es aufgrund des Wetters heuer nicht möglich, den Laternenumzug im Freien durchzuführen. Aus diesem Grund fand die Veranstaltung am Dorfplatz statt. Für unsere Bewohnerinnen und Bewohner, deren Angehörige, sowie die Gäste vom betreuten Wohnen aber auch für die Eltern und Verwandten der Kinder war der Abend etwas Besonderes. Ein herzliches Dankeschön ergeht an dieser Stelle auch an die Pädagoginnen und an die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen von „Wir für Euch“ für das gute Miteinander. Eine schöne Geste ist immer wieder das Austeilen der Martinskipferl, die von der Gemeinde jedes Jahr gesponsert werden.