Inhalt
< vorheriger Artikel

NQZ-Zertifikatsverleihung


Im feierlichen Rahmen wurde am 01. Oktober 2012 dem Pflegekompetenzzentrum Weppersdorf, als zweites Haus im Burgenland, das begehrte „Nationale Qualitätszertifikat für Alten- und Pflegeheime in Österreich“ (kurz NQZ) durch Sozialminister Rudolf Hundstorfer im Beisein von Frau Hofrat Mag. Elvira Waniek-Kain als Vertreterin der Burgenländischen Landesregierung verliehen.

 

Das Nationale Qualitätszertifikat (NQZ) ist ein österreichweit einheitliches System zur objektiven Bewertung der Qualität von Alten- und Pflegeheimen durch unabhängige ZertifiziererInnen. Im Vordergrund steht die Lebensqualität der HeimbewohnerInnen. Mit dem Nationalen Qualitätszertifikat werden Einrichtungen ausgezeichnet, die weitreichende Maßnahmen zur Sicherstellung einer größtmöglichen individuellen Lebensqualität ihrer BewohnerInnen setzen, aber auch auf die Arbeitsplatzqualität ihrer MitarbeiterInnen achten. Es gibt zur Zeit österreichweit 30 NQZ-zertifizierte Häuser.

 

„Mein Dank gilt allen MitarbeiterInnen des Pflegekompetenzzentrums Weppersdorf, die erfolgreich bei der Erlangung mitgewirkt haben. Ich erlaube mir, auch Dank zu sagen bei unseren BewohnerInnen, Angehörigen, sowie ehrenamtlichen MitarbeiterInnen, die maßgeblich zum Gelingen beigetragen und mitgeholfen haben“, so Mag. Dihanits, Geschäftsführer der Samariterbund Burgenland GmbH.