Inhalt
< vorheriger Artikel

Selbstgemachter Holunderblütensirup


Wenn sich der Frühling dem Ende neigt, blühen auch die Holunderbäume. Zur Herstellung von Holunderblütensirup wurden die Blüten mit Wasser, Zitronen- und Orangenscheiben, Zucker und Zitronensäure angesetzt. Nach einer Durchziehzeit von vier Tagen, wurde er abgeseiht, nochmals aufgekocht und noch heiß in Glasflaschen gefüllt. Selbstgemacht schmeckt es halt am besten.