Inhalt
< vorheriger Artikel

Sommer in Strem


Zwei Veranstaltungen dominierten diesen Sommer das Gesellschaftsleben im Pflegekompetenzzentrum Strem: Der Buschenschank und der Indianernachmittag. Das Duo „Die Zwoa“ unterhielt uns beim Buschenschanknachmittag mit zünftiger Musik. Bekannte Melodien wurden begeistert mitgesungen und so manche Bewohnerin und auch so mancher Bewohner schwang eifrig das Tanzbein. Eine köstliche, urige Heurigenjause und ein Gläschen Sturm sorgten für die Stärkung zwischendurch. Auf Einladung unserer Animateurin besuchte uns dieser Tage ein echter nordamerikanischer Indianer vom Stamm der Apachen. In Original-Indianertracht, begleitet von rhythmischen Trommelschlägen und Flötenklängen, brachte er uns seine Kultur näher. Unsere BewohnerInnen hatten die Möglichkeit handgefertigte Mokassins, Perlenschmuck und bunte Webteppiche zu bewundern. Während „Silver Bird“ seine indianischen Weisen vortrug, grillten wir am Lagerfeuer Spieße, Rindfleisch und Kukuruz.