Inhalt
Kontakt

Martina Vitek-Neumayer

Hollergasse 2-6
1150 Wien
Tel: +43 (0)1 89 145-227 Mobil: +43 (0)664 358 23 86 martina.vitek@samariterbund.net
Nachricht senden

Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.
Neue Nachricht verfassen »
< vorheriger Artikel

Erste-Hilfe-Umfrage: „App“ kann Leben retten

Laut einer Umfrage des Spectra-Instituts würden nur 36 Prozent der Befragten eine Herzdruckmassage durchführen, wenn sie auf einen Patienten mit Atem-Kreislauf-Stillstand treffen. Bei einem Fünftel der Befragten liegt der letzte Erste-Hilfe-Kurs mehr als 20 Jahre zurück, 16 Prozent haben noch gar nie einen solchen Kurs besucht.


 

 

"Erste-Hilfe-Wissen aus einem Kurs, der vor zehn oder gar zwanzig Jahren stattgefunden hat, ist im Notfall nicht abrufbar. Dabei ist das rasche Eingreifen des Ersthelfers oft lebensentscheidend. Jeder von uns kann schnell in die Lage kommen, Erste Hilfe leisten zu müssen, ob im Familienkreis, in der Arbeit oder im Straßenverkehr. Aus Angst, etwas falsch zu machen unterlassen leider immer noch viele Menschen lebensrettende Maßnahmen. Aber man kann es nicht oft genug sagen: Alles ist besser als nichts zu tun", betont Reinhard Hundsmüller, Bundessekretär des Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs.

 

Für jene, die unsicher sind und ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse auffrischen wollen, bietet der Samariterbund nicht nur eine Vielzahl an individuell angepassten Erste-Hilfe-Kursen, sondern auch eine kostenlose Applikation für iPhone, iPod touch und alle java-fähigen Handys an, die Ersthelfer mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen in Bild und Text unterstützt; von der Absicherung eines Unfallortes über die stabile Seitenlage bis hin zur Wiederbelebung nach einem Herzstillstand.

 

Diese Anleitungen ersetzen zwar keinen Erste-Hilfe-Kurs, können aber im Notfall dem Ersthelfer die nötige Sicherheit geben, bis die Rettungskräfte eintreffen. Idealerweise werden die Anleitungen schon vorab durchgesehen, damit man im Notfall einen kühlen Kopf bewahrt. Das Programm kann gratis auf dem iTunes App Store oder auf www.dersamariter.at bezogen werden.

 

Informationen zum Erste-Hilfe-Kursangebot des ASBÖ erhält man unter www.asboe-akademie.at unter Tel.: 01/89 145 313 oder unter schulung@samariterbund.net.