Inhalt
Kontakt

Karola Binder

Hollergasse 2-6
1150 Wien
Tel: +43 (0)1 89 145-221 Mobil: +43 (0)664 844 60 17 karola.binder@samariterbund.net
Nachricht senden

Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.
Neue Nachricht verfassen »
< vorheriger Artikel

Nikolauszug 2007

Nikolauszug 2007: Das Leben in vollen Zügen genießen!   Zum achten Mal ermöglichte der Samariterbund Kindern mit besonderen Bedürfnissen ein unvergessliches Erlebnis!   www.nikolauszug.at


Nikolauszug 2007

Nikolauszug 2007

Nikolauszug 2007

Nikolauszug 2007

Nikolauszug 2007

Nikolauszug 2007

Nikolauszug 2007

Nikolauszug 2007

Nikolauszug 2007

Nikolauszug 2007

Die Villacher Samariter nahmen mit insgesamt 25 Kindern und 6 Samaritern daran teil. Gleichzeitig stellte der heurige Nikolauszug die offizielle Gründung unserer Jugendgruppe dar.

 

Im Jahr 2000 als Projekt mit sozialem Hintergrund für Kinder und Jugendliche gestartet, hat sich der „Nikolauszug“ innerhalb kürzester Zeit zu einer österreichweiten Institution gemausert. Heuer gingen Kinder mit besonderen Bedürfnissen, aus schwierigen sozialen Verhältnissen oder mit traumatischen Erfahrungen sowie deren Betreuerinnen und Betreuer zum insgesamt achten Mal gemeinsam auf große Fahrt durch Österreich.

Zielort der mehr als 900 Teilnehmer der Sternfahrt war diesmal Villach.

 

Am 1. Dezember brachten Züge die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Nikolauszug aus ganz Österreich nach Villach. Ein Besuch des Adventmarktes sowie Vorführungen der ROTE NASEN Clowndoctors und der „Performing Center Austria“, die Szenen aus beliebten Musicals zum Besten gaben, waren die Höhepunkte des ersten Tages. Am Sonntag stand ein Besuch des Affenberges auf dem Programm. Weiters konnten die Kinder Einsätze der Bergrettung hautnah erleben und Einsatzwagen der Feuerwehr bestaunen.

 

Aufgeregte Kinderaugen gab es bei der Heimfahrt – besonders die Kleinsten konnten es kaum erwarten, dass der Nikolaus mit seinen Gaben von einem Waggon zum anderen geht. Zahlreiche Sponsoren und die ÖBB hatten das bunte zweitägige Programm ermöglicht.

 

Auch im kommenden Jahr wird der Samariterbund den Nikolauszug auf Schiene bringen. Die ersten Vorbereitungen für die insgesamt neunte Auflage der bundesweiten Aktion laufen bereits. Weitere Informationen und Fotos vom Nikolauszug 2007 gibt es im Internet unter www.nikolauszug.at.

 

Von Villacher Seite unseren aufrichtigen Dank an:

 

- Stadtpolizeikommando Villach mit Stadtpolizeikommandant Erich Londer und Chefinspektor Thomas Stastny: sie sorgten dafür, dass alle Teilnehmer wohlbehalten vom und zum Bahnhof gelangten

- Feuerwehr Villach: Danke für Eure Absicherung und für die Leistungsschau am Affenberg

- Bergrettung Villach: Danke, dass Ihr uns Euer Können eindrucksvoll gezeigt habt

- Affenberg Landskron mit Frau Gaubatz: Danke für die genialen Führungen und die perfekte Organisation

- Bundesheer Rohrkaserne Villach: Oberst Linder und Oberstleutnant Wolf mit ihren Männern waren für den Tee-Ausschank am Affenberg freiwillig im Dienst - herzlichen Dank dafür!

- Vizebürgermeisterin Mag.a Gerda Sandriesser: Danke für Ihre Unterstützung und Ihre lieben Worte!

- CCV Villach Herr Gottfried Lauritsch: Danke für die Organisation und Ihre Geduld!

- Rote Nasen Clowndoctors Dr. Dusl, Dr. Mosl, Dr. Wusl, Dr. Zwieback & Dr. Rucola: Danke für strahlende Kinderaugen - Ihr seid genial!

- Performing Center Austria: Danke für Euren Auftritt - es war überwältigend!

- Dr. Christian Wolf: Danke für die medizinische und seelische Unterstützung!

- last but not least: Danke an die Villacher Samariter & Samariterinnen: ohne Euch wäre die Veranstaltung nicht so perfekt über die Bühne gegangen! Ich bin stolz auf Euch!

 

Jutta Sandrieser

geschäftsführende Obfrau