Inhalt
Kontakt

Martina Vitek-Neumayer

Hollergasse 2-6
1150 Wien
Tel: +43 (0)1 89 145-227 Mobil: +43 (0)664 358 23 86 martina.vitek@samariterbund.net
Nachricht senden

Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.
Neue Nachricht verfassen »
< vorheriger Artikel

Samariterbund begrüßt Erfolg der Aktion "1million4disability"

Das Europäische Behindertenforum (European Disability Forum - EDF), das die Europäische Kommission als beratendes Gremium in Fragen der Behindertenpolitik unterstützt, war vor kurzem mit einem ehrgeizigen Ziel angetreten: 1 Million EU-Bürger sollten zur Unterzeichnung einer Petition für die gesetzliche Verankerung von Rechten für Menschen mit Behinderung bewegt werden. Dieses Ziel wurde erreicht. Kürzlich konnten der EU-Kommission in Brüssel rund 1.200.000 Unterschriften übergeben werden.


In Europa leben in etwa 50 Millionen Menschen mit Behinderung. Das bedeutet: Einer von zehn EU-BürgerInnen hat spezielle Bedürfnisse. Dennoch sind Menschen mit Behinderungen europaweit noch immer mit geringeren Chancen konfrontiert. So ist die Wahrscheinlichkeit einer universitären Ausbildung nur halb so hoch wie jene von nicht behinderten Menschen. Die Arbeitslosenquote ist im Vergleich zum Bevölkerungsanteil ohne Behinderung doppelt so hoch.

 

Der Samariterbund tritt aktiv für die Rechte von Menschen mit Behinderung ein und unterstützte die erfolgreiche Aktion des EDF, die ein kräftiges Signal für ein gleichberechtigtes Miteinander darstellt.

 

Besonderer Dank für sein Engagement gilt dem stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Gewerkschaft Metall-Textil-Nahrung Harald Ettl, der seit 1996 Mitglied des Europäischen Parlaments ist. Detaillierte Informationen zu der Kampagne findet man im Internet unter www.1million4disability.eu.

 

Rückfragehinweis:

 

Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs

Martina Vitek

Tel.: 0664/3582386

E-Mail: martina.vitek@samariterbund.net

Web: www.samariterbund.net