Inhalt
< vorheriger Artikel

Schnell, ruhig und professionell mit Herz und Verstand

Mehr als 800 Einsatzfahrzeuge des Samariterbundes legten im Jahr 2015 weit über 17 Millionen Kilometer österreichweit zurück, um Verletzte und Kranke zu transportieren.


Immer mit an Bord: bestens geschulte SanitäterInnen, die mit ihrem Einsatz und Wissen auch 2015 wieder tausende Leben retten und schwere Folgeschäden verhindern konnten. Aber nicht nur lebensrettende Hilfsmaßnahmen sind bei solchen Einsätzen gefragt: Gerade im Krankentransport zählen Einfühlungsvermögen, Herzlichkeit und die Fähigkeit, zuhören zu können, zu den großen Stärken der SamariterInnen. Und auch freudige Ereignisse gehören zum Glück zum Alltag der Rettungskräfte: Viele neue Erdenbürger haben sich auch 2015 für einen aufregenden Lebensstart im Rettungswagen entschieden und so manchen Sanitäter zum Geburtshelfer erkoren.