Inhalt
< vorheriger Artikel

Spendenübergabe an die SAMARITER-Wunschfahrt

Nach dem Motto – „Wir übernehmen Verantwortung“ – engagierte sich Ingrid Haider vom Samariterbund Rabenstein für den guten Zweck.


Im Bild von links nach rechts: Reinhard Haider, Herbert Willer, Ingrid Haider, Willi Vorlaufer und Ralph Ebhart

Frau Haider strickte eine beträchtliche Anzahl an Schals, Socken sowie Hauben, welche via Samariterladen (SamLa) Purkersdorf für den guten Zweck verkauft wurden. Die Unikate waren binnen kürzester Zeit restlos ausverkauft und stießen vor allem beim jungen SAMLA-Publikum auf großes Interesse.

Der Reingewinn dieses tollen Erfolges konnte nun von den Vertretern des Stützpunktes Rabenstein sowie SamLa-GF Herbert Willer an Samariterbund NÖ Geschäftsführer Ralph Ebhart übergeben werden.

Konkret verwendet wird diese Spende für die nächste SAMARITER-Wunschfahrt im Bundesland Niederösterreich. Eine Fortsetzung dieser Idee – „Stricken für die gute Sache“ – ist geplant.