Inhalt
< vorheriger Artikel

Spatenstich für Blaulichtzentrum

Unter reger Teilnahme der Hornsteiner Bevölkerung wurde am 17. April der Spatenstich für das neue Hornsteiner Blaulichtzentrum gefeiert. In Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Hornstein errichtet die EBSG ein Zentrum für die ortsansässigen Blaulichtorganisationen Polizei, Samariterbund und Feuerwehr.


April 2009

"Mit den neuen Räumlichkeiten kann der Samariterbund seinen sehr hohen Standard auf ein noch höheres Niveau stellen und damit eine perfekte Versorgung der Bevölkerung und der umliegenden Gemeinden garantieren", freute sich der Hornsteiner Bürgermeister Herbert Worschitz. "In einer ersten Ausbaustufe wird der Bauteil für Polizei und Samariterbund errichtet, das Gebäude für die Feuerwehr folgt in einer zweiten Ausbaustufe."

 

Der erste Bauteil soll bis Jahresende fertig sein, Inneneinrichtung und Adaptionen werden im Frühjahr 2010 abgeschlossen. Dann wird das Blaulichtzentrum seiner offiziellen Bestimmung übergeben.

 

Landeshauptmann Hans Niessl lobte beim Spatenstich den Fortschritt in Hornstein: "Die Dynamik der Marktgemeinde Hornstein ist erstaunlich. Es freut mich, dass vor allem auf die Bereiche Soziales und Sicherheit sehr viel wert gelegt wird. Ich gratuliere zum Blaulichtzentrum und freue mich schon dieses im Frühjahr 2010 eröffnen zu dürfen."