Inhalt
< vorheriger Artikel

Warum ist das so?

Die Kinderuni on Tour beim Samariterbund


Warum schwimmt ein schweres Schiff aus Stahl? Wie entsteht ein Tornado? Wie baue ich einen Unterwasserstaubsauger? Wie bunt ist schwarz?

Diese Fragen werden von den MitarbeiterInnen der Kinderuni on Tour nicht nur einfach beantwortet, sondern gemeinsam mit den Kindern bei Experimenten anschaulich erklärt. Die Kinderuni on Tour war mit ihrem mobilen Hörsaal in den Samariterbund-Flüchtlingseinrichtungen im Pavillon 6 im GZW und im Haus Liebhartstal und brachte die vielen wissbegierigen Kinder zum Staunen, Mitdenken und Ausprobieren.   

Die Kinderuni on Tour ist ein Wissenschaftsvermittlungsprojekt für Kinder im öffentlichen Raum. Kinder sollen in ihrer unmittelbaren Lebensumwelt (z.B. im Park oder im Jugendzentrum) auf Wissenschaft treffen. Sie haben die Möglichkeit an speziellen Kinder-Vorlesungen von „echten“ WissenschafterInnen teilzunehmen, selbst Experimente durchzuführen und sich über Universität und Wissenschaft zu informieren.   

Übrigens: Im August ist die Kinderuni on Tour  an öffentlichen Plätzen in sieben Wiener Bezirken unterwegs. Nähere Infos unter: http://www.kinderuni.at/kinderuni-on-tour