Inhalt

Haus Salzburg

In Salzburg haben rund 34 Flüchtlinge im Rahmen der Grundversorgung ein vorübergehendes neues Zuhause gefunden. Gemeinsam mit Mitarbeitern von Jugend am Werk betreuen die Salzburger Samariter die Flüchtlinge und verhelfen ihnen zu einem guten Start in ein neues Leben. Viele Anrainer unterstützen das Haus, z.B. mit Sachspenden wie Bettwäsche oder Küchengeräten.

Sie und das Team stehen den Flüchtlingen mit Rat und Tat zur Seite, um sich und er neuen Kultur orientieren zu können, helfen bei Arztbesuchen und organisieren Freizeitaktivitäten für die Männer. Mit viel Engagement besuchen die Flüchtlinge Deutschkurse, Freiwillige aus der Umgebung lernen mit ihnen gemeinsam. Es bleibt auch Zeit für Sport, Gesellschaftsspiele und gemeinsame Mahlzeiten. Gemeinsam mit dem Land Salzburg und Caritas wurde etwa ein VHS-Kurs organisiert. Einige der Bewohner interessieren sich auch für den Schachclub oder unternehmen Ausflüge mit der muslimischen Jugend Österreich.

Die ersten Bewohner haben sich seit Mai 2015 bereits etwas eingelebt. Menschen aus unterschiedlichen Kulturen leben im Haus Salzburg zusammen, immer vier Personen teilen sich ein Zimmer. Um weiterhin ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm und der Jahreszeit angepasste Kleidung anbieten zu können, braucht der Samariterbund Salzburg Spenden. Freiwillige HelferInnen sind herzlich willkommen!

Spenden

Für einen guten Start in ein neues Leben.

Oberbank Salzburg
IBAN: AT061509000111128088
BIC: OBKLAT2L
Kennwort: "Haus Salzburg"

Danke für Ihre Spende!

Kontakt

Haus Salzburg

Laufenstraße 21
5020 Salzburg

Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.
Neue Nachricht verfassen »