Inhalt

Benefiz-Gala für den Nikolauszug

Liederabend im Wiener MuTh am 18. November 2017  

Im Vorfeld des Samariterbund Nikolauszuges findet am 18. November 2017 um 19.30 Uhr ein Benefiz-Abend im MuTh, dem Konzertsaal der Wiener Sängerknaben, in 1020 Wien, Am Augartenspitz 1 statt.

Der „Grammy Award“-Preisträger und Tenor der Wiener Staatsoper, Herbert Lippert, hat sich heuer bereits zum vierten Mal dazu bereit erklärt, mit befreundeten Künstlern zugunsten armutsgefährdeter Kinder ein ganz besonderes Konzert zu geben. Unter dem Titel „Von Angesicht zu Angesicht“ singt Herbert Lippert, am Klavier begleitet von Eduard Kutrowatz, ausgewählte Lieder von Ludwig van Beethoven, Hugo Wolf, Wolfgang Korngold, Franz Liszt und Richard Strauss. Das Publikum wird zusätzlich inspiriert durch eine exklusive Video-Installation von Manfred R. Corrine sowie durch lebensgroße Porträtskulpturen des Bildhauers Markus Treml. Die Schauspieler Katharina Stemberger und Robert Meyer lesen dazwischen Texte des Dichters Joseph Roth.

„Der Nikolauszug für Kinder ist eine Aktion, die ich ganz selbstverständlich unterstütze", erklärt Herbert Lippert. Die Patin des Nikolauszuges, Karin Risser, MAS, wird auch heuer wieder Charity-Punsch und Maroni vor der Veranstaltung kredenzen, und zahlreiche VIPs aus Politik und Wirtschaft werden der Einladung folgen. Die Gäste des musikalischen Abends leisten mit dem Kauf ihrer Eintrittskarte einen wertvollen Beitrag für den Nikolauszug.

Dazu Samariterbund Bundesgeschäftsführer Reinhard Hundsmüller: „Die meisten der Kinder haben viel durchgemacht und nie die Geborgenheit einer glücklichen Familie gespürt. Von Ausflügen, Urlauben oder Feiern können sie nur träumen. Diesen Kindern möchten wir zumindest einmal im Jahr ein unbeschwertes Wochenende voller Spaß und Ausgelassenheit schenken. Gemeinsam mit anderen Kindern singen, tanzen, lachen und dabei Freundschaften schließen: Das ist für viele Kinder das Highlight des Jahres.“ Der Samariterbund veranstaltet heuer zum 18. Mal den Nikolauszug für Kinder, die es im Leben nicht so gut getroffen haben. Heuer fährt der ÖBB-Sonderzug nach Mariazell. Vor Ort gibt es ein attraktives Programm, Höhepunkt ist der Besuch des Nikolaus, der allen Kindern mit Unterstützung der Samariterjugend ein Geschenk-Sackerl überreicht.

Das Adventwochenende mit dem Nikolauszug ist für die Kinder kostenlos, das wird durch wichtige Partner aus der Wirtschaft möglich gemacht. Auch der Erlös aus dem Konzertabend am 18. November kommt dem Nikolauszug zugute. Kartenverkauf: www.viennaticket.at oder 01 400 600