Inhalt

7,8 auf der Richterskala - Erdbeben in Rheinlandia

Das SA-RRT entsendet medizinisches Personal zur Unterstützung.

Fotos: ISAR Germany

Ein schweres, aber fiktives Erdbeben erschüttert die Zentralregion „Wesel“ im Land Rheinlandia. Das Epizentrum lag in Hünxe in 11 km Tiefe und war auch in den Nachbarländern zu spüren. Tausende Verletzte und viele Tote. Evakuierungen und Such- und Rettungsmaßnahmen wurden eingeleitet. Infolge des Bebens war das Gesundheitssystem im Katastrophengebiet schlichtweg nicht mehr funktionsfähig. Um medizinische Versorgung weiterhin gewährleisten zu können, entschloss sich die Regierung von Rheinlandia ein Ansuchen, um internationale Hilfe zu stellen. Fünf WHO-zertifizierte medizinische Notfallteams wurden daher in das Einsatzgebiet entsandt.

So das Übungsszenario der diesjährigen „Joint German EMT Exercise 2022 Hünxe/Germany“ in Deutschland. Fünf Tage probten Emergency Medical Teams (EMTs) unterschiedlicher Organisationen (u.a. auch der ASB Deutschland, Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. und Malteser International) den internationalen medizinischen Nothilfeeinsatz bei dem fiktiven Erdbebenszenario. Hauptorganisator der „Joint German EMT Exercise 2022 Hünxe“ war I.S.A.R Germany, mit denen die Einsatzkräfte des SA-RRT für die Dauer der Übung ein gemeinsames EMT bildeten. Unterstützt wurde die Vollübung vom „EMT National Focal Point“ des deutschen Robert Koch-Instituts. Weitere Organisationen aus dem In- und Ausland nahmen aktiv bzw. als Beobachter, Rollenspieler oder Unterstützungskräfte an der Übung teil. Insgesamt waren über 300 Personen bei dem Großmanöver im Einsatz.

Durch die EMT-Initiative der Weltgesundheitsorganisation ist es möglich, nach hoch qualifizierten einheitlichen Standards, einfach und unkompliziert medizinische Hilfe zu leisten. Auch die eigene Auslandskatastrophenhilfe-Einheit, das „Samaritan Austria - Rapid Response Team“ (SA-RRT), verfügt über ein Emergency Medical Team Modul und befindet sich derzeit im internationalen Zertifizierungsprozess der WHO. EMTs vereinen spezialisiertes medizinisches Wissen mit logistischem Know-how. Sie helfen im Katastrophenfall rasch und effizient – nach international koordinierten Abläufen.

Für den Samariterbund sind internationale Trainingsmöglichkeiten wie die „Joint German EMT Exercise 2022 Hünxe“, ein unerlässlicher Baustein in der Katastrophenhilfe. Reinhard Hundsmüller dazu: „Naturkatastrophen kennen keine Grenzen. Nur ein gut geprobtes länderübergreifendes Vorgehen garantiert eine rasche und unbürokratische Hilfe im Ernstfall.“

Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und andere Tracking-Technologien (etwa: "Trackingpixel"). Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der Cookies können Sie jederzeit widerrufen. Ferner betten wir Social-Media-Inhalte in unserer Website ein. Weitere Informationen zu Cookies und Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
CookieConsent Speichert Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies. 1 Jahr HTML Website
fe_typo_user Ordnet Ihren Browser einer Session auf dem Server zu. Dies beeinflusst nur die Inhalte, die Sie sehen und wird von uns nicht ausgewertet oder weiterverarbeitet. Session HTTP Website
asb-bundesland Ordnet Ihren Browser einer Session auf dem Server zu. Dies beeinflusst nur die Inhalte, die Sie sehen und wird von uns nicht ausgewertet oder weiterverarbeitet. Session HTML Website
asb-bundesland-group Ordnet Ihren Browser einer Session auf dem Server zu. Dies beeinflusst nur die Inhalte, die Sie sehen und wird von uns nicht ausgewertet oder weiterverarbeitet. Session HTML Website
asb-bundesland-name missing translation: trackingobject.asb-bundesland-name.desc Session HTML Website

Mit Hilfe dieser Cookies sind wir bemüht unser Angebot für Sie noch attraktiver zu gestalten. Mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern kann der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden. Dies gibt uns die Möglichkeit Werbe- und Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_gcl_au Wird von Google AdSense zum Experimentieren mit Werbungseffizienz auf Webseiten verwendet. 3 Monate HTML Google
AMP_TOKEN Enthält einen Token, der verwendet werden kann, um eine Client-ID vom AMP-Client-ID-Dienst abzurufen. 1 Jahr HTML Google
_dc_gtm_--property-id-- Wird von DoubleClick (Google Tag Manager) verwendet, um die Besucher nach Alter, Geschlecht oder Interessen zu identifizieren. 2 Jahre HTML Google
_ga Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 2 Jahre HTML Google
_gid Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 1 Tag HTML Google
_ga_--container-id-- Speichert den aktuellen Sessionstatus. 1 Session HTML Google

Mit Hilfe Ihrer Zustimmung können wir auch Inhalte Dritter in unserer Website einbetten. Damit wird unsere Website attraktiver.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_fbp Speichert die eindeutige Besucher-ID. 3 Monate JS / HTML Facebook
utag_main Speichert Metainformationen zur aktuellen Session von der/dem Besucher*in Session JS ThinkTank