Inhalt

Abschiebungen nach Afghanistan jetzt stoppen!

„Man darf vor der Realität nicht die Augen verschließen. Es kann aufgrund der aktuellen Entwicklungen in Afghanistan in der Flüchtlings- und Migrationsfrage keine rein österreichische Lösung geben“, erklärt Reinhard Hundsmüller, Bundesgeschäftsführer des Samariterbundes. „Wir brauchen keine Alleingänge, sondern konkrete gemeinsame europäische Ansätze, um den Nachbarstaaten Afghanistans zu helfen, die mit großen Flüchtlingsströmen konfrontiert sind. Allein in Pakistan wurden zuletzt fast zwei Millionen Flüchtlinge verzeichnet“, so Hundsmüller.

Die dramatischen Fernsehbilder vom Flughafen in Kabul, wo sich Menschen an startende Flugzeuge geklammert haben, um der Schreckensherrschaft der islamistischen Taliban entfliehen zu können, lassen keine Abschiebungen nach Afghanistan mehr zu. Die Empfehlungen des UN-Flüchtlingskommissariat sollen entsprechend Beachtung finden.

„Österreich hat die Menschenrechtskonvention und auch die Flüchtlingskonvention unterzeichnet – Abschiebungen in ein Land, in dem Chaos, Gewalt, Folter und Mord drohen, sind daher keine Option. Außerdem ist es ein zweifelhafter Populismus, alle Menschen aus Afghanistan unter den Generalverdacht zu stellen, sie seien Terroristen“, so Hundsmüller abschließend.

Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der Cookies können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
CookieConsent Speichert Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies. 1 Jahr HTML Website
fe_typo_user Ordnet Ihren Browser einer Session auf dem Server zu. Dies beeinflusst nur die Inhalte, die Sie sehen und wird von uns nicht ausgewertet oder weiterverarbeitet. Session HTTP Website

Mit Hilfe dieser Cookies sind wir bemüht unser Angebot für Sie noch attraktiver zu gestalten. Mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern kann der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden. Dies gibt uns die Möglichkeit Werbe- und Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_gcl_au Wird von Google AdSense zum Experimentieren mit Werbungseffizienz auf Webseiten verwendet. 3 Monate HTML Google
AMP_TOKEN Enthält einen Token, der verwendet werden kann, um eine Client-ID vom AMP-Client-ID-Dienst abzurufen. 1 Jahr HTML Google
_dc_gtm_--property-id-- Wird von DoubleClick (Google Tag Manager) verwendet, um die Besucher nach Alter, Geschlecht oder Interessen zu identifizieren. 2 Jahre HTML Google
_ga Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 2 Jahre HTML Google
_gid Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 1 Tag HTML Google
_ga_--container-id-- Speichert den aktuellen Sessionstatus. 1 Session HTML Google