Inhalt

Samariterbund: Testen Sie Ihr Erste-Hilfe-Wissen!

Können Sie Leben retten? Anlässlich des „Tag der Ersten Hilfe“ lädt der Samariterbund zu einem Online-Test.

Der „Europäische Tag der Ersten Hilfe“ am 8. September 2022 soll einmal mehr ins Bewusstsein rufen, wie wichtig Erste-Hilfe-Kenntnisse sind. Bei Schwerverletzten und Herzinfarkt-Patient*innen zählt jede Sekunde – somit ist das Eingreifen der Ersthelfer*innen oft lebensentscheidend! Jedoch ist bei den meisten Österreicher*innen die Erste-Hilfe-Schulung schon sehr lange her. Und das Wissen, das man sich z.B. im Rahmen des Führerschein-Pflichtkurses angeeignet hat, ist mittlerweile bei vielen längst wieder verblasst. In einem Online-Test lädt der Samariterbund daher dazu ein, die eigenen Kenntnisse rund um Erste Hilfe zu kontrollieren bzw. aufzufrischen. Der Umfang der Fragen umfasst den theoretischen Teil des 6-stündigen Führerscheinkurses. 

Gleich mitmachen unter: www.samariterbund.net/erste-hilfe-wissen

Aus Laien werden Lebensretter*innen

Eines vorneweg: Erste Hilfe ist einfacher, als viele glauben! Und das ASBÖ-Schulungsangebot hilft dabei, Unsicherheiten abzubauen und im Notfall die richtigen Schritte zu setzen „Ich werde nicht müde zu betonen: Wer Erste Hilfe leistet, kann nichts falsch machen. Nur nichts zu tun, wäre falsch“, bringt es Jürgen Grassl, Bundesschulungsleiter des Samariterbundes, auf den Punkt. Erste Hilfe soll Leben retten, drohende Gefahren abwenden und bis zum Eintreffen von professionellen Einsatzkräften bei den Betroffenen schwere Beeinträchtigungen lindern. Dazu gehören das schnelle Absetzen eines Notrufs, die Absicherung einer Unfallstelle und die Betreuung von Verletzten. „Wenn Ersthelferinnen und Ersthelfer schnell die Rettungskette in Gang setzen, tragen sie maßgeblich dazu bei, das Schlimmste zu verhindern“, bekräftigt Grassl. 

Nicht nur im Straßenverkehr entscheidet Erste-Hilfe-Wissen oftmals über Leben und Tod: „Der plötzliche Herztod fordert in Österreich jährlich mehr als 12.000 Menschenleben“, erinnert der Bundeschefarzt des Samariterbundes, Dr. Michael Gruska. „Viel zu viele Betroffene, die außerhalb einer medizinischen Einrichtung einen Herzstillstand erleiden, versterben. Mit unseren Kursen unterstützen wir die Kultur des Hingreifens und Helfens. Wir machen Laien zu Lebensretterinnen und Lebensrettern.“

Ausbildung am Puls der Zeit

Als modernes Schulungsunternehmen bietet der ASBÖ praxisorientiertes und zeitgemäßes Lernen für Laien und Profis. Neben einem breiten Angebot an Erste-Hilfe-Trainings werden auch anspruchsvolle Weiterbildungslehrgänge für medizinisches Fachpersonal angeboten. Das gesamte Kursangebot des Samariterbundes gibt es unter: akademie.samariterbund.net

Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der Cookies können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
CookieConsent Speichert Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies. 1 Jahr HTML Website
fe_typo_user Ordnet Ihren Browser einer Session auf dem Server zu. Dies beeinflusst nur die Inhalte, die Sie sehen und wird von uns nicht ausgewertet oder weiterverarbeitet. Session HTTP Website

Mit Hilfe dieser Cookies sind wir bemüht unser Angebot für Sie noch attraktiver zu gestalten. Mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern kann der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden. Dies gibt uns die Möglichkeit Werbe- und Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_gcl_au Wird von Google AdSense zum Experimentieren mit Werbungseffizienz auf Webseiten verwendet. 3 Monate HTML Google
AMP_TOKEN Enthält einen Token, der verwendet werden kann, um eine Client-ID vom AMP-Client-ID-Dienst abzurufen. 1 Jahr HTML Google
_dc_gtm_--property-id-- Wird von DoubleClick (Google Tag Manager) verwendet, um die Besucher nach Alter, Geschlecht oder Interessen zu identifizieren. 2 Jahre HTML Google
_ga Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 2 Jahre HTML Google
_gid Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 1 Tag HTML Google
_ga_--container-id-- Speichert den aktuellen Sessionstatus. 1 Session HTML Google