Inhalt
Presse Burgenland - Aktuelles Pflegekompetenzzentren

Tag der offenen Baustelle im Altenwohn- und Pflegeheim in Schandorf

Der Samariterbund Burgenland baut sein Angebot für Pflege und Betreuung aus: Für Dezember ist die Eröffnung eines neuen modernen Pflegekompetenzzentrums in Schandorf geplant. Bei einem "Tag der offenen Baustelle" konnten die Baufortschritte und ein Musterzimmer besichtigt  werden. 

OSG-Aufsichtsratsvorsitzender Johann Schmidt, Andreas Balog (GF Samariterbund), OSG-Vorstandsdirektor Dr. Alfred Kollar, Landtagsabgeordnete Doris Prohaska, Bürgermeister Werner Gabriel, Landesrat Dr. Leonhard Schneemann und ASBÖ-Präsident Johann Grillenberger (v.l.).

Endspurt auf der Baustelle: Im Dezember wird das neue PKZ eröffnet

Das neue Pflegekompetenzzentrum in Schandorf wird ein „Haus der 4. Generation“. Basis ist ein modernes Konzept mit Wohngruppen, gemeinsamen Räumlichkeiten, Begegnungsorten und interdisziplinären Teams. Die Wohngruppe selbst ist das Zuhause mit eigenem Wohnraum, die zentral gelagerten allgemeinen Flächen sind der Treffpunkt für Bewohner*innen und Bevölkerung. Es werden in einer Wohngruppe maximal 12 Bewohner*innen von Mitarbeiter*innen mit interprofessioneller Ausbildung betreut. Wohngruppen schaffen eine familiäre Atmosphäre und fördern das gesellige Beisammensein. Gleichzeitig besteht immer die Möglichkeit für einen persönlichen Rückzug in die eigenen vier Wände. Die bestens ausgebildeten Mitarbeiter*innen-Teams sind für die Bewohner*innen rund um die Uhr erreichbar und gehen ganz gezielt auf die einzelnen Bedürfnisse ein.

„Ein besonderes Augenmerk wird beim PKZ Schandorf auf das Thema Kommunikation gelegt. Der Fokus liegt hier vor allem auf der von den Bewohner*innen gesprochenen Sprache. So soll neben Deutsch auch Ungarisch und Kroatisch angeboten werden“, erklärte Andreas Balog, Geschäftsführer Samariterbund Burgenland. Soziallandesrat Dr. Leonhard Schneemann bekräftigte: „Das Pflegekompetenzzentrum in Schandorf ist aufgrund der Dreisprachigkeit einzigartig. Damit wird der Vielfalt und den Volksgruppen des Burgenlands auch im Bereich der Altenpflege Rechnung getragen. Oberste Priorität hat auch in diesem Pflegekompetenzzentrum die optimale Pflege und Betreuung. Wir wollen allen Burgenländerinnen und Burgenländern leistbare und qualitätsvolle Angebote bieten. Für ein Altern in Würde, unabhängig vom Einkommen! Denn das haben sich alle Menschen im Burgenland verdient.“

Das Pflegekompetenzzentrum (PKZ) wird Platz für 60 Langzeit- und bis zu 6 Kurzzeitpflegeplätzen bieten. Laut Konzept wird es fünf Wohngruppen zu jeweils 12 Bewohnerinnen und Bewohnern. Durch die Ausgestaltung in Wohngruppen erhält die Pflegeeinrichtung einen „dörflichen Charakter“ mit zentral gelagerten allgemeinen Flächen, die als Treffpunkte und Begegnungsorte für die Bewohnerinnen und Bewohner dienen. Dazu werden auch 12 Plätze des Altenwohn- und Pflegeheimes so ausgestattet sein, dass diese nicht nur zur Pflege und Betreuung pflegebedürftiger alter Menschen, sondern im Bedarfsfall auch für Menschen mit Behinderung genutzt werden können. Die von Expertinnen und Experten berechnete Mindestgröße von 60 Betten, bietet zudem die besten Voraussetzungen für ein optimales Pflegeangebot und eine effiziente Organisation. Kostenpunkt für den Bau: rund 8,5 Millionen Euro.

Fotos: Landesmedienservice Burgenland

Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der Cookies können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
CookieConsent Speichert Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies. 1 Jahr HTML Website
fe_typo_user Ordnet Ihren Browser einer Session auf dem Server zu. Dies beeinflusst nur die Inhalte, die Sie sehen und wird von uns nicht ausgewertet oder weiterverarbeitet. Session HTTP Website

Mit Hilfe dieser Cookies sind wir bemüht unser Angebot für Sie noch attraktiver zu gestalten. Mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern kann der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden. Dies gibt uns die Möglichkeit Werbe- und Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_gcl_au Wird von Google AdSense zum Experimentieren mit Werbungseffizienz auf Webseiten verwendet. 3 Monate HTML Google
AMP_TOKEN Enthält einen Token, der verwendet werden kann, um eine Client-ID vom AMP-Client-ID-Dienst abzurufen. 1 Jahr HTML Google
_dc_gtm_--property-id-- Wird von DoubleClick (Google Tag Manager) verwendet, um die Besucher nach Alter, Geschlecht oder Interessen zu identifizieren. 2 Jahre HTML Google
_ga Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 2 Jahre HTML Google
_gid Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 1 Tag HTML Google
_ga_--container-id-- Speichert den aktuellen Sessionstatus. 1 Session HTML Google