Inhalt

Datenschutzinformation

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten
Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen.
In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung:

Der Name und die Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie gegebenenfalls seines Vertreters lauten:

Name: Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs Bundesverband
Postanschrift: Hollergasse 2-6, 1150 Wien
Telefonnummer: 01/89 145 - 141
E-Mail-Adresse: info@samariterbund.net
Website: https://www.samariterbund.net/

Die Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten lauten:

Name: Dr. Anita Spandl
Postanschrift: Hollergasse 2-6, 1150 Wien
Telefonnummer: 01/89 145 - 318
E-Mail-Adresse: datenschutzbeauftragter@samariterbund.net
Website: https://www.samariterbund.net/

Hinweise

Die betroffene Person hat das Recht auf Auskunft über die gespeicherten Daten gemäß Art 15 DSGVO, auf Berichtigung unzutreffender Daten gemäß Art 16 DSGVO, auf Löschung von Daten gemäß Art 17 DSGVO, auf Einschränkung der Verarbeitung von Daten gemäß Art 18 DSGVO, auf Widerspruch gegen die unzumutbare Datenverarbeitung gemäß Art 21 DSGVO sowie auf Datenübertragbarkeit gemäß Art 20 DSGVO. 

Sofern die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligungserklärung erfolgt, hat die betroffene Person die Möglichkeit, diese jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Der Betroffene hat das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren – zuständig ist in Österreich die Datenschutzbehörde. Die Anschrift lautet:

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

Wir geben im Rahmen der Erhebung der Daten bekannt, sollte die Bereitstellung der personenbezogenen Daten für die betroffene Person gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich sein. Gleichzeitig geben wir bekannt, ob die betroffene Person verpflichtet ist, die personenbezogenen Daten bereitzustellen und welche möglichen Folgen die Nichtbereitstellung hätte.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling erfolgt nicht. Sollten personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck verarbeitet werden als den, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden, haben wir diese Informationen über diesen anderen Zweck der betroffenen Person bekanntgegeben.

Je nach Ihrer Beziehung zum Samariterbund sind folgende Datenverarbeitungen möglich:

I. Schulung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Kursteilnehmern wie folgt: 

Im Rahmen der Schulung werden folgende von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten verarbeitet: Stammdaten und Kontaktdaten (einschließlich Geschlecht, Geburtsdatum), Sozialversicherungsnummer, Vereinszugehörigkeit beim ASBÖ, vorhandene Ausbildungen, Zugangsvoraussetzungen.

Zudem werden die folgenden Daten, die aufgrund der Schulung anfallen, verarbeitet: Prüfungsinformationen inkl. Ergebnisse, Protokolle und Angaben zum Zertifikat, Kursinformationen, Passwörter.

Allgemeine Datenverarbeitung im Rahmen der Schulung

Die Verarbeitung von Daten erfolgt durch automatische Erhebung zur Erfüllung der Vertragspflicht bzw. beruht auf der Grundlage eines Gesetzes und Ihrer Einwilligung im Rahmen der Schulung.

Die Übermittlung der im jeweiligen Einzelfall relevanten Daten beruht auf einer gesetzlichen Grundlage. Darüber hinaus erfolgt die Übermittlung an folgende Kategorien von Übermittlungsempfänger:

  • AUVA
  • MA 15
  • Statistik Austria
  • ÖÄK
  • Auftragsverarbeiter
  • MA 40
  • Abteilung Mitgliederverwaltung
  • Praktikumstellen
  • Ausbildungspartner

II. Katastrophenhilfe

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Patienten und deren Angehörigen sowie Personen mit Sachschäden in Anspruch genommene wie folgt: 

Im Rahmen des Projektes werden folgende von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten verarbeitet: Kontaktdaten, Sozialversicherungsnummer, Meldedaten, Versicherungsdaten, erlittene Schäden, allg. Angaben zum Grundstück/Unterkunft.

Allgemeine Datenverarbeitung im Rahmen der Katastrophenhilfe

Die Verarbeitung von Daten beruht auf einer gesetzlichen Grundlage im Rahmen der Einsatzabwicklung und Daten für Übungen, Trainings und Aus- und Fortbildungen.

Die Übermittlung der im jeweiligen Einzelfall relevanten Daten beruht auf einer gesetzlichen Grundlage. Darüber hinaus erfolgt die Übermittlung an folgende Kategorien von Übermittlungsempfänger:

  • Rettungsdienste
  • (Not-)Ärzte
  • Spitäler
  • Blaulichtorganisationen (Polizei, Feuerwehr)
  • Auftraggeber national (Bundesregierung bzw. BM, Landesregierungen, Bezirksverwaltungsbehörde, Gemeinde)
  • Auftraggeber international (BMI/EU)
  • intern Abteilung Haustechnik

III. Bundesjugend

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Mitgliedern und Teilnehmern an karitativen Veranstaltungen (samt familiärer Begleitpersonen) im Rahmen der Bundesjugend wie folgt: 

Im Rahmen des Projektes werden folgende von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten verarbeitet: Kontaktdaten, Interessen, allgemeine Daten rund um Aktivitäten, Gesundheitsdaten, Geschlecht, Sozialversicherungsnummer, Allergien, chronische Erkrankungen, Medikation, Essgewohnheiten.

Zudem werden die folgenden Daten, die aufgrund des Projektes anfallen, verarbeitet: Interventionsprotokolle, Dokumentation medizinischer Begleitung, Bildmaterial (Fotos, Videos).

Allgemeine Datenverarbeitung im Rahmen der Bundesjugend
Die Verarbeitung von Daten erfolgt durch automatische Erhebung auf Grundlage Ihrer Einwilligung und zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses im Rahmen der Bundesjugend.

Die Übermittlung der im jeweiligen Einzelfall relevanten Daten erfolgt zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses. Darüber hinaus erfolgt die Übermittlung an folgende Kategorien von Übermittlungsempfänger:

  • Gruppen/Landesverbände
  • Partner der Durchführung
  • Abteilung Mitgliederverwaltung

IV. Kundendaten allgemein

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Kunden wie folgt: 

Im Rahmen der Geschäftsbeziehung werden folgende von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten verarbeitet: Stammdaten und Kontaktdaten (einschließlich Geschlecht, Geburtsdatum), Bankverbindungsdaten.

Je nach vereinbarter Tätigkeit können die folgenden Daten verarbeitet werden: Samariterbund-Organisationseinheit, Zahlungen, Kompetenzen, VbPK, Spendenabsetzbarkeit, Mitgliederstatus, Markierungscodes, Verträge, Dokumente, Untersagung der Datenübermittlung an Adressverlage, Berufs-, Branchen- und Geschäftsbezeichnung, Firmenbuchdaten, Vereinbarungen und Schlüssel zum Datenaustausch, Nachfrageinteressen, Betreuungsdaten, sonstiges Antwortverhalten, Bonus- und sonstige Vorteildaten, zugehöriger Kunde, Daten über Buchhaltung und Controlling, Bestell- und Vertragsdaten, Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen, Bonitätsinformationen, Gegenstand der Lieferung oder Leistung, Daten über Lieferungs- und Leistungsbedingungen.

Allgemeine Datenverarbeitung im Rahmen des Geschäftsverhältnisses

Die Verarbeitung von Daten erfolgt durch automatische Erhebung zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses im Rahmen einer Geschäftsbeziehung sowie für die formale Behandlung der uns zu besorgenden Geschäftsfälle.

Die Übermittlung der im jeweiligen Einzelfall relevanten Daten erfolgt zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses. Darüber hinaus erfolgt die Übermittlung an folgende Kategorien von Übermittlungsempfänger:

  • Banken
  • Rechtsvertreter
  • Wirtschaftstreuhänder, Wirtschaftsprüfer
  • Gerichte
  • Zuständige Verwaltungsbehörden
  • Inkassounternehmen
  • Fremdfinanzierer
  • Vertrags- und Geschäftspartner
  • Versicherungen
  • Statistik Österreich
  • Transportunternehmen
  • Lieferanten

Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung
Die Verarbeitung der Daten erfolgt durch automatische Erhebung zur Erfüllung eines überwiegend berechtigten Interesses des Verantwortlichen für die Geschäftsanbahnung betreffend das eigene Lieferungs- oder Leistungsangebot. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus dem Interesse des Verantwortlichen, Ihnen Nachrichten zu senden, um das eigene Leistungsangebot zu bewerben.

Die Übermittlung der im jeweiligen Einzelfall relevanten Daten erfolgt zur Erfüllung eines überwiegend berechtigten Interesses. Darüber hinaus erfolgt die Übermittlung an folgende Kategorien von Übermittlungsempfänger:

  • Adressverlage/Direktwerbeunternehmen
  • Auftragsverarbeiter
  • Abteilungen Öffentlichkeitsarbeit, Schulung sowie Materialverwaltung
  • Zentrales Melderegister
  • Finanzverwaltung

V. Wunschfahrt

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Teilnehmern und deren Begleitpersonen im Rahmen der Wunschfahrt wie folgt: 

Im Rahmen des Projektes werden folgende von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten verarbeitet: allgemeine Daten und Kontaktdaten, Gesundheitsdaten, Transportdaten, Bild- und Videomaterial.

Zudem werden die folgenden Daten, die aufgrund des Projektes anfallen, verarbeitet: Feststellung der Stellung als Begünstigter.

Allgemeine Datenverarbeitung im Rahmen des Projekts

Die Verarbeitung von Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder aufgrund eines berechtigten Interesses im Rahmen des Projekts. 

Die Übermittlung der im jeweiligen Einzelfall relevanten Daten erfolgt zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses. Darüber hinaus erfolgt die Übermittlung an folgende Kategorien von Übermittlungsempfänger:

  • Beiratsmitglieder
  • Abteilungen Controlling, Öffentlichkeitsarbeit, Materialverwaltung sowie Schulung
  • Stellvertretende ASBÖ Chefärztin
  • Partner der Durchführung

VI. Mitarbeiterdaten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Mitarbeitern wie folgt: 

Im Rahmen Ihres Arbeitsverhältnisses werden folgende von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten verarbeitet: Stammdaten inkl. Kontaktinformationen (etwa Adresse, Tel, Mail, Fax), Sozialversicherungsdaten, Bankverbindungsdaten, Personalverrechnungsdaten, Dienstzeugnis relevante Daten, Fähigkeiten und Kenntnisse sowie Qualifikationen (etwa Zeugnisse, Lebenslauf, Beurteilungen, Ausbildungen). 

Zudem werden Daten aufgrund der folgenden im Dienstverhältnis anfallenden Gründe verarbeitet: Kommunikationsdaten, Diensteinteilungen, Dienstzeugnisse, Stellenbesetzungen inkl. Stellenbesetzungsplan und Bewertungen, Fort- und Weiterbildung inkl. Organisationsdaten (etwa Termine von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, Reisetermine), Verwaltung von Urlauben, Pflegefreistellungen und Karenzierungen und anderen Entgeltfortzahlungsgründen, Reise- und Reisekostenmanagement, Stundenaufzeichnungen inkl. Zeiterfassung (etwa Fehlzeiten, Urlaube), Krankenstandstage inkl. ärztliche Bestätigungen, Materialverwaltung, Flottenmanagement.

Die Verarbeitung erfolgt für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Allgemeine Datenverarbeitung im Rahmen des Arbeitsverhältnisses
Die Verarbeitung und Übermittlung von Daten erfolgt für Lohn-, Gehalts- und Entgeltverrechnung und Einhaltung von Aufzeichnungs-, Auskunfts- und Meldepflichten, soweit dies aufgrund von Gesetzen oder Normen, kollektiver Rechtsgestaltung oder arbeitsvertraglichen Verpflichtungen jeweils erforderlich ist. Dabei werden nur jene Daten verarbeitet, die unbedingt für den Abschluss und / oder die Durchführung des Vertrages notwendig sind. Dies gilt auch für alle freiwilligen Sozialleistungen des Arbeitgebers sowie für externe Bildungs- und Weiterbildungsangebote.

Die Übermittlung der im jeweiligen Einzelfall relevanten Daten beruht auf einer gesetzlichen Grundlage bzw. zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses. Darüber hinaus erfolgt die Übermittlung an folgende Kategorien von Übermittlungsempfänger:

  • Banken
  • Rechtsvertreter
  • Wirtschaftstreuhänder, Wirtschaftsprüfer
  • Gerichte
  • zuständige Verwaltungsbehörden
  • Inspektorate
  • betriebliche und außerbetriebliche Interessenvertretungen
  • Vorsorgekassen Abfertigungskassen, Sozialversicherungen, Pensionskassen
  • Konzernleitung

VII. ASBÖ Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen
wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren.
In jedem Newsletter finden Sie ganz unten den Satz "Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen können Sie sich hier abmelden.". Durch Klick werden Sie einfach und unkompliziert abgemeldet.
Oder senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: web@samariterbund.net
Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung,
Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung
Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.


VIII. Verwendung von Cookies zur Analyse

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google LLC („Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um eine IP-Anonymisierung erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

Zwecke der Verarbeitung
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Rechtsgrundlage
Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Empfänger / Kategorien von Empfängern
Der Empfänger der erhobenen Daten ist Google.

Übermittlung in Drittstaaten
Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat können Sie hier abrufen.

Dauer der Datenspeicherung
Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Betroffenenrechte
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt:

Mein Besuch dieser Website soll nicht von der Piwik/Google Analytics Webanalyse erfasst werden.

IX. Facebook

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Facebook Besucheraktions-Pixel

Innerhalb unseres Internetauftritts setzen wir den "Besucheraktions-Pixel" der Facebook Inc., 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA ein.

So kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren. Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook- Datenverwendungsrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann.

Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Falls Sie jünger als 13 Jahre sind, bitten wir Sie, Ihre Erziehungsberechtigten um Erlaubnis zu fragen diese Seite zu nutzen.

Nichterfassung statistischer Daten:

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung der Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, können Sie nachfolgend per Mausklick einen Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser ablegen. Dies hat zur Folge, dass Piwik bzw. Google Analytics keinerlei Sitzungsdaten erheben. Wenn Sie alle Ihre Cookies löschen, muss der Deaktivierungs-Cookie von Ihnen erneut aktiviert werden.