Inhalt

Ländliche Entwicklung nach der Flut

Nach einer der schlimmsten Überschwemmungen am Balkan im Jahr 2014 hat der Samariterbund unmittelbar mit akuter Fluthilfe und anschließend mit einem Projekt zum Wiederaufbau der Landwirtschaft unterstützt. Im September 2015 hat das Nachfolge-Projekt “Ländliche Entwicklung nach der Flut” gestartet. Es soll bis Herbst 2017 die Lebensbedingungen von Landwirten in Serbien verbessern, denen durch die Katastrophe ihre Lebensgrundlage genommen wurde.

Nicht nur die Zerstörungen durch die Flut, sondern auch Armut, mangelnder Zugang zu Weiterbildung, schwankende Preise für landwirtschaftliche Produkte, sowie Land-Grabbing durch Agrarriesen setzen kleinbäuerliche Strukturen unter Druck. Rund 100 Kleinbauern in Šabac, der (Region Šumadija) im Westen Serbiens erhalten nun Schulungen, um souverän auf eigenen Beinen stehen zu können. Inhalte des Bildungsangebots sind: Anbaumethoden, Zugang zu Förderungen, Gründung von Kooperativen, biologische Landwirtschaft ebenso wie Business Skills zur effektiveren Vermarktung ihrer Produkte. 

Durch die Trainings und ein laufendes Mentoring werden die Landwirte in der Lage sein, eigene Businesspläne für ihre Kleinbetriebe zu erarbeiten und umzusetzen. Sie haben auch die Möglichkeit sich einer durch das Projekt gegründeten Sozialkooperative anzuschließen, die einen stärkeren Auftritt und einen gemeinsamen Vertrieb ihrer Produkte ermöglicht. Zusätzlich hat der Kleinbauernverband Zugang zu Dörrgeräten für Früchte und Gemüse, um eine zusätzliche Einkommensquelle zu erschließen. Anwaltschaftliche Aktionen dienen dazu, Bewusstsein für Themen wie Land Grabbing und biologische Landwirtschaft zu schaffen. 

Projekt auf einen Blick

Projektstandort: Šabac in Serbien
Zielgruppe: 100 Familien

Projektaktivitäten:

  • Höhere Produktivität der landwirtschaftlichen Betriebe
  • Gründung einer Kooperative für Kleinbauern
  • Materielle Unterstützung für die Kooperative 
  • gemeinsame anwaltschaftliche Aktivitäten

Unterstützen Sie unser Projekt durch Ihre Spende!

Spenden

Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs
IBAN: AT97 1200 0006 5412 2001 
BIC: BKAUATWW 
Kennwort: Serbien

Die Spenden an den Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs sind steuerlich absetzbar!