Inhalt

"Helfen Können ist cool" in Favoriten

Ferienspiel Favoriten 2013

Im 10. Bezirk ist in der schulfreien Zeit keine Langeweile angesagt, da in den Sommerferien beim Favoritner-Bezirks-Ferienspiel viele interessante Aktivitäten für Kinder angeboten werden.

Unter dem Motto “Helfen können ist cool” gab es am Donnerstag, den 24. Juli 2012, von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr bei der Rettungsstation Favoriten in der Grenzackerstraße 21 wieder einen besonderen Tag für die Kids in Favoriten. Der Samariterbund Gruppe Favoriten und die MA 70 – Wiener Berufsrettung bereiteten ein buntes Programm mit mehreren Mitmach-Stationen vor, besteht doch zwischen beiden Organisationen eine sehr enge und gute Zusammenarbeit.

Die Jugendlichen erfuhren hier nicht nur wie sie sich im Notfall richtig verhalten und helfen können, sondern lernten die tägliche Arbeit der Rettung in Wien kennen. Jeder konnte vor Ort das Innere der verschiedenen Rettungs- und Spezialfahrzeuge (K-Zug) erkunden und wie die Großen, Blaulicht und Folgetonhorn testen. Vor allem das richtige Telefonieren und die Kenntnis der Notrufnummern (122 – 133 – 144) wurde dem jungen Publikum spielerisch näher gebracht, indem gemeinsam das Notruflied gesungen wurde.

Vom Samariterbund gab es wieder eine Fülle von Informationen über die Tätigkeitsfelder des Samariterbundes in Wien und speziell im Bezirk Favoriten. Gemeinsam mit der Berufsrettung gaben die Samariter wertvolle Tipps zu den Themen Sicherheit, Gesundheit, Umwelt und Soziales.

Schlaue Kids wissen, wie sie helfen können!

Es war wieder einen eigenen Kids-Corner eingerichtet, wo man Erste Hilfe, einen Notfallcheck, Dreiecktuchverbände anlegen und die Stabile Seitenlage u.v.m. lernen konnte. Bei einem Zeichenwettbewerb konnte man ein Rettungsauto, einen Rettungshund oder etwas was einen heute sehr beeindruckt hatte, darstellen bzw. ein Samariterbund – Rettungsauto basteln.

Natürlich waren auch wieder unsere Samariterbund Besuchs- und Rettungshunde anwesend, die in einer Vorführung zeigten was sie so alles können. Woran erkenne ich, ob ich einen Hund anfassen darf, worauf muss ich bei seiner Körpersprache achten? Für Kinder oft schwierige Fragen. Der Samariterbund Favoriten gab wertvolle Tipps und wichtige Regeln im richtigen Umgang mit Hunden.

Eines der erfolgreichsten Projekte des Samariterbundes Favoriten ist das Samariterbund Schulprojekt. Spielerisch erlernen die Volksschüler richtiges Verhalten in Notsituationen. „Ziel des Schulprojekts ist es, Kinder und Jugenlichen die Angst zu nehmen und sie altersgerecht für Notfälle fit zu machen“, so Peter Erdle, Obmann der Samariterbund-Gruppe Favoriten.

Sehr beliebt war wieder die Station, bei der man sich sehr realistisch Wunden schminken lassen konnte. Beim “Cafe Erste Hilfe” gab es Kaffee, Kuchen und kühle Getränke. Natürlich gab es auch wieder unsere beliebten Samariterbund-Plüschhunde und vieles mehr.

Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies und andere Tracking-Technologien (etwa: "Trackingpixel"). Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der Cookies können Sie jederzeit widerrufen. Ferner betten wir Social-Media-Inhalte in unserer Website ein. Weitere Informationen zu Cookies und Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
CookieConsent Speichert Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies. 1 Jahr HTML Website
fe_typo_user Ordnet Ihren Browser einer Session auf dem Server zu. Dies beeinflusst nur die Inhalte, die Sie sehen und wird von uns nicht ausgewertet oder weiterverarbeitet. Session HTTP Website
asb-bundesland Ordnet Ihren Browser einer Session auf dem Server zu. Dies beeinflusst nur die Inhalte, die Sie sehen und wird von uns nicht ausgewertet oder weiterverarbeitet. Session HTML Website
asb-bundesland-group Ordnet Ihren Browser einer Session auf dem Server zu. Dies beeinflusst nur die Inhalte, die Sie sehen und wird von uns nicht ausgewertet oder weiterverarbeitet. Session HTML Website
asb-bundesland-name missing translation: trackingobject.asb-bundesland-name.desc Session HTML Website

Mit Hilfe dieser Cookies sind wir bemüht unser Angebot für Sie noch attraktiver zu gestalten. Mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern kann der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden. Dies gibt uns die Möglichkeit Werbe- und Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_gcl_au Wird von Google AdSense zum Experimentieren mit Werbungseffizienz auf Webseiten verwendet. 3 Monate HTML Google
AMP_TOKEN Enthält einen Token, der verwendet werden kann, um eine Client-ID vom AMP-Client-ID-Dienst abzurufen. 1 Jahr HTML Google
_dc_gtm_--property-id-- Wird von DoubleClick (Google Tag Manager) verwendet, um die Besucher nach Alter, Geschlecht oder Interessen zu identifizieren. 2 Jahre HTML Google
_ga Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 2 Jahre HTML Google
_gid Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 1 Tag HTML Google
_ga_--container-id-- Speichert den aktuellen Sessionstatus. 1 Session HTML Google

Mit Hilfe Ihrer Zustimmung können wir auch Inhalte Dritter in unserer Website einbetten. Damit wird unsere Website attraktiver.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_fbp Speichert die eindeutige Besucher-ID. 3 Monate JS / HTML Facebook
utag_main Speichert Metainformationen zur aktuellen Session von der/dem Besucher*in Session JS ThinkTank